DICE und EA haben heute Battlefield 1 Revolution, das umfassendste Battlefield 1-Erlebnis, enthüllt. Battlefield 1 Revolution liefert epische Multiplayer-Schlachten, die jedes Mal anders verlaufen, fesselnde Kriegsgeschichten für Einzelspieler, mehr Karten und neue Modi – alles in einem Paket zusammengefasst und ab sofort weltweit für Xbox One, PlayStation 4 und Origin auf PC erhältlich. Darüber hinaus bietet Battlefield 1 Incursions ein neues intensives Spielerlebnis, das derzeit gemeinsam mit Spielern entwickelt und für kompetitives Spielen optimiert wird. Spieler können sich ab sofort für die geschlossene Alpha registrieren, die im September startet.

Battlefield 1 Revolution stellt die ideale Möglichkeit dar, jetzt Teil der Battlefield-Community zu werden. Diese enthält das Battlefield 1-Basisspiel sowie den Premium-Pass, der vier thematische Erweiterungen umfasst, die jeweils neue Karten, Modi und mehr enthalten. Spieler erhalten sofortigen Zugang zu Battlefield 1 They Shall Not Pass, zu dessen sechs Karten mit „Nivelle-Nächte“ und „Prise de Tahure“ auch die beiden ersten Nachtkarten des Spiels gehören. Zudem erweitert Battlefield 1 Revolution das Schlachtfeld im September mit Battlefield 1 In the Name of the Tsar, führt mit Battlefield 1 Turning Tides ab Dezember 2017 die amphibische Kriegsführung ein und versetzt Spieler Anfang 2018 mit Battlefield 1 Apocalypse an die berüchtigtsten Fronten des Ersten Weltkrieges. Besitzer von Battlefield 1 Revolution erhalten zudem das Roter Baron-Pack, das Lawrence von Arabien-Pack und das Hellfighter-Pack mit Waffen, Fahrzeugen und Emblemen, die jeweils an den berühmten Helden und Einheiten orientiert sind.

Zusätzlich erhalten Battlefield 1 Revolution- oder Battlefield 1 Premium-Pass-Besitzer ab sofort Zugriff auf den Lupkow-Pass, die erste Karte der kommenden Erweiterung In the Name of the Tsar. Der Lupkow-Pass bietet den Spielern Gelegenheit, das Kampfgeschehen in die verschneiten Schluchten und tückischen Abgründe des Ersten Weltkriegs zu verlegen. Mit Erscheinen der vollständigen Erweiterung Anfang September erschließen sich den Spielern dann noch weitere Aspekte der größten Front des Krieges – mit der russischen Armee, dem Frauen-Bataillon des Todes, fünf zusätzlichen, neuen Karten und zwei weitere Operationen. In the Name of the Tsar enthält darüber hinaus elf Waffen, den schweren Ilya-Muromets-Bomber, den Putilov-Garford-Panzerwagen, den neuen Spielmodus „Versorgungsabwurf“, weitere Medaillen, Erkennungsmarken, Service Stars und mehr. Das macht die Erweiterung zur bislang umfangreichsten in der Geschichte der Battlefield –Reihe.

In der geschlossenen Alpha zu Battlefield 1 Incursions erfahren die Spieler ein packendes, teambasiertes Wettkampferlebnis. In intensiven 5-gegen- 5-Gefechten müssen die Spieler ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und erleben dramatische Momente, die auch das Battlefield-typische Fahrzeug-Gameplay umfassen. Ab September können Teilnehmer an der geschlossenen Alpha auf der modifizierten Karte „Schatten des Giganten“ aus acht verschiedenen Klassen wählen (Grabenchirurg, Kontrollführer, Panzerabwehr, Kampfmechaniker, Mörserunterstützung, Angriffsführer, Schocksturmsoldat, Aufklärer) und auf Grundlage einer Kombination aus Zeit und Leistung im Rang aufsteigen, um Zugriff auf verbesserte Waffen und Fähigkeiten zu erhalten. Die geschlossene Alpha zu Battlefield 1 Incursions ist nur der erste Schritt auf dem Weg zu einem kompetitiven Spielerlebnis, das gemeinsam mit der Battlefield-Community entwickelt wird. Die finalen Features, Inhalte und Systeme von Battlefield 1 Incursions der endgültigen Version können von der geschlossenen Alpha abweichen. Weitere Details zur Struktur des wettkampfbetonten Spielens und zu entsprechenden Events werden im Laufe der kommenden Monate bekannt gegeben.