Eve Valkyrie: Gatecrash-Update bringt Features, neue Map und PS4 Pro-Support

0

Diese Woche, am 7. Dezember, veröffentlicht CCP Games Gatecrash, das dritte große Update für EVE: Valkyrie – den im EVE-Universum angesiedelten VR-Weltraumshooter. Dieses plattformübergreifende Update ist kostenlos für alle Besitzer von EVE: Valkyrie für Oculus Rift, PlayStation VR und HTC Vive erhältlich.

Gatecrash führt neue Gameplay-Features ein, ein System zur Individualisierung von Piloten sowie die Mehrspieler-Karte „Gateway“ mit ihren überwältigenden Grafiken, angesiedelt rund um ein unfertiges Sprungtor im Outer Rim. PS4 Pro-Spielern bietet das Gatecrash-Update zudem aufgewertete Grafiken und bessere Performance.

Gatecrash wurde von Lead Designer Andrew Willans erstmalig im offiziellen Livestream der PlayStation Experience 2016 enthüllt. Eine Aufnahme dieses Livestreams gibt es dort: http://bit.ly/2gsU0Ne

Ein neues Video zum Gatecrash-Update und seinen einzigartigen Features gibt es dort:

Der Schwerpunkt des EVE: Valkyrie Gatecrash-Updates liegt auf der spannenden, neuen Multiplayer-Karte „Gateway“, die eine Vielzahl herausragender Grafiken bietet – wie Eis-Asteroiden und ein einmaliges, strukturiertes Layout. Gateway bietet im Vergleich mit anderen Karten eine einmalige Spielerfahrung, da die Piloten durch Warp-Punkte von einem Ende der Karte ans andere katapultiert werden.

Das neue System zur Anpassung der Piloten ermöglicht die Individualisierung ihres Aussehens durch eine Reihe neuer Helme und Anzug-Designs. Von schlicht bis skandalös sind sie gegen Spielwährung erhältlich.

PS4 Pro-Besitzer profitieren durch Gatecrash zudem von einer höheren Auflösung, dynamischen Schatten, verbesserten Partikeleffekten und kürzeren Ladezeiten. Für zukünftige Updates sind weitere PS4 Pro-Verbesserungen geplant.

Weitere Gratis-Updates werden bereits entwickelt.

Teilen