FINAL FANTASY XV – Neue Gebiete des Rollenspiels vorgestellt

0

Auf der diesjährigen Gamescom hat FINAL FANTASY XV Director Hajime Tabata im Rahmen seines Active Time Reports ein neues Gebiet aus dem kommenden Rollenspiel-Blockbuster präsentiert.

In einem sumpfigen Canyon treffen Noctis und seine Freunde hierbei auf einen Morbol, einem bekannten Monster aus dem FINAL FANTASY-Universum. Das tentakelbewehrte Pflanzenwesen stellt mit seinem giftigen Atem ein ernstzunehmendes Problem für die Truppe dar.

 

Wer den englischsprachigen Active Time Report von der Gamescom in voller Länge anschauen möchte, findet diesen hier:

Hierin geht Hajime Tabata ebenfalls auf viele Fragen der Community hinsichtlich der Entwicklung des Spiels ein.

 

Außerdem wurden drei Screenshots zu brandneuen Gebieten aus dem Spiel veröffentlicht:

Ido: Ein unterirdischer Dungeon mit einer unheimlichen Atmosphäre. Für lange Zeit hat keine Menschenseele diese Gemäuer betreten. Was mag sich in den Tiefen der Gänge eingenistet haben?

Final-Fantasy-XV-2

 

Continent: Die Truppe der vier Freunde setzt seine Fahrt entlang eines Flusses und durch lauschige Wälder fort. Sollen Sie Vollgas geben, um ihr Ziel schnell zu erreichen, oder sich die Zeit nehmen, die Umgebung genauer zu erkunden. Die Entscheidung liegt beim Spieler.

Final-Fantasy-XV-1

 

Restalm: Restalm ist eine Stadt in der Duscae-Region. Kuba diente als Inspiration für das Design, wodurch sich die Stadt sehr lebhaft und pulsierend präsentiert. Das hervorstechende Gebäude ist das Hotel der Stadt. Womöglich ist dies ein guter Ort zum Rasten, um etwas von den Strapazen der langen Reise abzuschütteln.

Final-Fantasy-XV-3