Sony hat mittlerweile so einige Platformen, um Spielern auf der ganzen Welt die neusten Titel für PS4, PSVR und PS Vita zu zeigen. Besonders gern wird neues Material auf großen Videospielmessen gezeigt. Auf der E3 in Los Angeles fährt Sony jährlich die größten Überraschungen auf. Seit einigen Jahren veranstaltet man zudem das Playstation Experience-Event in Nordamerika, im Dezember wird es in Anaheim abgehalten. Auch von der japanischen Tokyo Game Show erreichen uns jedes Jahr interessante Ankündigungen, wenn auch diese eher auf den asiatischen Markt zugeschnitten sind. In letzter Zeit kamen wir Europäer allerdings zu kurz: Vor lauter Messen entschied sich Sony 2016 dazu, „lediglich“ drei große Shows abzuliefern und die Pressekonferenz auf europäischen Grund fallen zu lassen.

In diesem Jahr möchte man in Europa wieder vertreten sein. Allerdings wird Sony auf der Gamescom 2017 keine Pressekonferenz abhalten. Eine große Präsenz auf den Showfloors ist Sony in Köln sicher, doch widmet man sich aus zeitlichen Gründen wie schon in 2015 lieber der Paris Games Week. Diese findet Ende Oktober statt und wird demnach sicherlich einiges für uns parat halten.

Wer die Pressekonferenz von 2015 nicht mehr im Kopf hat: Auf der Veranstaltung wurden nicht nur Detroid: Become Human und Gran Turismo Sport angekündigt. Auch viele Playstation VR Spiele wurden erstmals gezeigt. Zudem wurden der Multiplayer von Uncharted 4 sowie Dreams von Media Molecule in Paris zum ersten Mal in Aktion gezeigt. Da Sony diverse Entwicklerteams in Europa hat, können wir davon ausgehen, dass wir auch in diesem Jahr spektakuläre Premieren erhalten werden.

Wer die Liveshow nicht verpassen will, sollte am 30. Oktober 2017 um 17 Uhr deutscher Zeit einschalten! Wir werden euch vorab noch einmal an das Event erinnern und kommunizieren, über welche Kanäle ihr den Livestream verfolgen könnt.

QuelleVG247.com
Teilen