Ubisoft kündigt Tom Clancy’s Rainbow Six Siege auf der E3 an

0

Ubisoft kündigte gestern die Entwicklung von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege an, einem brandneuen Ableger der erfolgreichen Tom Clancy’s Rainbow Six Reihe. Tom Clancy’s Rainbow Six Siege wird 2015 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC erhältlich sein.

R6S_screen_TheColumn_e3_140609_4pm_1402348747

 

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege wird federführend von Ubisoft Montreal entwickelt. Inspiriert von realen Organisationen zur Terror-Bekämpfung, versetzt Tom Clancy’s Rainbow Six Siege Spieler in hitzige Gefechte auf engstem Raum. Zum ersten Mal in der Geschichte der Tom Clancy’s Rainbow Six-Reihe, werden Spieler an Belagerungen teilnehmen können. Dabei handelt es sich um eine neue Art von Sturmangriffen, bei denen die Gegner ihre Umgebung in eine moderne Festung verwandeln müssen, während ein Rainbow Six Team versucht, die gegnerischen Stellungen zu stürmen. Tom Clancy’s Rainbow Six Siege verleiht Spielern eine ungeahnte Kontrolle über ihre Umgebung und lässt sie diese auf vielfältige Weise modifizieren – Wände und Böden lassen sich verstärken, Stacheldraht, mobile Schilde, Minen und vieles mehr steht zur Verfügung. Um die Verteidigung der Gegner zu durchbrechen, nutzt der Spieler Drohnen, Sprengstoffmatten oder er seilt sich mit seinem Team ab. Die dynamische Geschwindigkeit, knisternde Spannung und Einzigartigkeit jeder einzelnen Belagerung sorgt für eine nie dagewesene Intensität in Feuergefechten, strategischen Auseinandersetzungen und einem kompetitiven Spielerlebnis.

 

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege enthält außerdem einen technologischen Durchbruch, der die Interaktion von Spielern mit der Umgebung neu definiert. Dank Ubisoft Montreals eigener Realblast-Engine, unterstützt Tom Clancy’s Rainbow Six Siege prozedurale Zerstörung, die realistisch und ungeskriptet ist. Umgebungen reagieren authentisch, ausgeprägt und dynamisch, basierend auf Variablen wie dem Kaliber der Kugeln, oder der Menge an Sprengstoff, die von den Spielern eingesetzt werden. Dieser Fortschritt erlaubt es den Spielern, die Zerstörung sinnvoll für sich zu nutzen. Wände können eingerissen werden, um neue Schusslinien zu öffnen. Decken und Fußböden können durchbrochen werden, um neue Zugänge zu schaffen. Die Fähigkeit, das Level Design in Echtzeit zu verändern, bietet Spielern völlig neue spielerische Möglichkeiten innerhalb der Level.

Creative Director Xavier Marquis:
Als Fans von Tom Clancy’s Rainbow Six und taktischen Shootern wollen wir ein Spiel zum Thema Terrorbekämpfung erschaffen, das wir selbst schon immer spielen wollten. Wir haben uns gefragt, wie wir die unglaubliche Anspannung und die einzigartigen Taktiken dieser Auseinandersetzungen abbilden können. Die Antwort fanden wir im Belagerungs-Gameplay und in der prozeduralen Zerstörung. Tom Clancy’s Rainbow Six Siege ist das Spiel, auf das Rainbow Six Fans gewartet haben und Fans von First-Person-Shootern werden von seinem einzigartigen Gameplay angezogen werden.