Ubisoft kündigt Veröffentlichungstermine für Virtual-Reality Titel an

0

Ubisoft kündigte heute auf der Gamescom die Veröffentlichungstermine für die Virtual-Reality-Titel Eagle Flight, Werewolves Within und Star Trek: Bridge Crew an. Alle drei Titel erscheinen ab Oktober für PlayStationVR, Oculus Rift und HTC Vive.

 

Eagle-Flight

Eagle Flight wurde von FunHouse entwickelt, einer Abteilung von Ubisoft Montreal. Es lässt die Spieler in der Rolle eines Adlers über Paris und seine berühmten Sehenswürdigkeiten fliegen. Im Einzelspieler- und im packenden Multiplayermodus „Beutejagd“ erfahren die Spieler, wie es sich anfühlt, durch die Lüfte zu gleiten. Eagle Flight erscheint für Oculus Rift am 18. Oktober, für PlayStationVR am 8. November und für HTC Vive am 20. Dezember. Wer allerdings Lust auf eine andere Art von Adrenalinkick sucht und die Höhe einem Unwohlsein bereitet, der kann auch gerne Casino-Spiele bei All Slots genießen.


 

Mit Star Trek: Bridge Crew steigen die Spieler in der virtuellen Realität zu den Sternen auf, wo noch niemand zuvor war. Star Trek: Bridge Crew wird von Red Storm Entertainment entwickelt und lässt die Spieler in die Rolle eines Offiziers der Föderation an Bord eines Sternenflotten-Schiffs schlüpfen. Dabei erkunden sie als Teil einer Crew oder im Einzelspielermodus als Kapitän den Weltraum. Star Trek: Bridge Crew wurde exklusiv für VR entworfen. Es profitiert von einem starken Gefühl der sozialen Interaktion, das nur durch VR ermöglicht wird.

Das Spiel erscheint für alle drei Plattformen ab dem 29. November.


 

Werewolves-WithinWerewolves Within wird vom Ubisoft Studio Red Storm Entertainment in Zusammenarbeit mit Ubisoft Barcelona entwickelt. Die Spieler verschlägt es darin in das Dorf Galgenstein, wo sie Werwölfe entlarven müssen, die die Dorfbewohner terrorisieren. Fünf bis acht Leute spielen in dieser Online-Multiplayer-Erfahrung gemeinsam, wobei ihnen zu Beginn jeder Partie zufällig Rollen zugeschrieben werden. Um die Erfahrung dynamisch zu halten, sind die Partien kurz und die Rollen werden jedes Mal neu vergeben. In einer Runde kann der Spieler ein Dorfbewohner sein, der seine Unschuld beteuert und in der nächsten ein Werwolf, der seine wahre Identit ät verschleiert, um zu gewinnen. Werewolves Within erscheint für alle großen VR-Plattformen ab dem 6. Dezember.

Eagle Flight und Star Trek: Bridge Crew werden für PlayStationVR als Retail-Versionen eine Woche nach deren Digitalveröffentlichungen erhältlich sein.


 

Des Weiteren erhält das Arcade-Rennspiel TrackMania Turbo Virtual-Reality-Unterstützung. Durch einen kostenlosen Patch genießen die Spieler das Spiel mit PlaySationVR ab dem 8. November.

Diese Reihe von im Herbst erscheinenden VR-Titeln zeigt, dass Ubisoft an das große Potenzial von VR glaubt, um Social-Gaming mit einem einzigartigen Realitätsgefühl neu zu definieren. Star Trek: Bridge Crew, Werewolves Within und Eagle Flight sowie eine Partnerschaft mit der Filmproduktionsfirma Spectre Vision markieren die neuesten Unternehmungen von Ubisoft mit dieser aufstrebenden Technologie.