Videos für PS Vita konvertieren und übertragen

0

Überprüft zunächst, ob eure Video-Datei inkompatibel mit der PS Vita ist!
Dies prüft ihr am besten, indem ihr mit einem Rechts-Klick auf euer Video-Datei und ganz unten „Eigenschaften“ wählt. Steht bei Dateityp eines der folgenden Formate:
MPEG-4 Simple Profile (AAC), H.264/MPEG-4 AVC Hi/Main/Baseline Profile (AAC) ,
dann könnt ihr direkt weiterlesen bei: Video Datei auf PS Vita System übertragen.

 

Video Datei konvertieren

  1. Ladet das Programm FormatFactory
  2. Entpackt die soeben gedownloadete Datei „FFSetup3.0.1.zip“ auf euren Desktop
  3. Startet nun die FFSetup3.0.1.exe und installiert das Programm
    (Nach der Installation startet das Programm automatisch)
  4. Im Programm-Fenster, klickt links auf das Symbol „Alle zu MP4“
  5. In dem neu geöffneten Fenster klickt ihr auf „Zieldatei einstellen“
  6. Ändert nur die Einstellung „Video Größe“ zum Wert „960×544“
    (manuell eingeben)
  7. Klickt auf „Speichern als“ und gebt am besten als Namen „PS Vita“ ein
    (ebenso könnt ihr als Symbol die PSP auswählen)
  8. Seit ihr mit dem Namen und dem Symbol zufrieden, klickt auf „OK“
    (Jetzt habt ihr links eine neue Kategorie mit dem Namen „Alle zu Eigenen Einstellungen“)
  9. Klickt auf „Alle zu Eigenen Einstellungen“ und wählt dann im Fenster auf „Datei hinzufügen“ und wählt das Video welches ihr auf eurer PS Vita abspielen möchtet
  10. Unten im Fenster könnt ihr noch das „Zielverzeichnis“ ändern
    (Standard= C: \FFOutput)
  11. Klick auf „OK“
    (Eure Datei befindet sich nun im Hauptfenster)
  12. Klickt oben auf „Starten“
    (anhand der Status-Leiste könnt ihr den Fortschritt begutachten)
  13. Nun ist das Video fertig vorbereitet zur Übertragung auf das PS Vita System!
  14. Sobald ihr diese 13 Schritte beim ersten Mal vollbracht habt, könnt ihr die nächsten Male direkt ab Schritt 9 anfangen!

 

Video Datei auf PS Vita System übertragen

Habt ihr bereits den Inhaltsmanager-Assistent auf eurem PC, dann lest ab Punkt 3 weiter!

  1. Ladet den Inhaltsmanager-Assistent
  2. Startet „CMASetup.exe und installiert das Programm
    (lasst am besten die Einstellungen unverändert)
  3. Geht auf den Video-Pfad C:\Users\DEIN_NAME\Videos
  4. Schiebt die konvertierte Video-Datei genau in das Verzeichnis
  5. Verbindet eure PS Vita per USB-Kabel mit dem PC
  6. Startet auf der PS Vita den „Inhaltsmanager“
  7. Wählt PC->PS Vita-System
  8. Wählt Video
    (Jetzt seht ihr eure konvertierte Video-Datei auf der PS Vita gelistet)
  9. Wählt unten rechts (…) und „Kopieren“
    (Die PS Vita überträgt das Video auf die Speicherkarte)
  10. FERTIG!
    (Eure Video-Datei kann nun über die „Videos App“ gestartet werden)
Teilen