Wer sich darauf gefreut hat, in drei Wochen das heißerwartete Cyberpunk 2077 in den Händen zu halten, muss jetzt einen Rückschlag hinnehmen. Das Spiel von CD Projekt RED wurde erneut verschoben. Im Gegensatz zur letzten Verschiebung handelt es sich glücklicherweise diesmal aber nicht um Monate, sondern nur um Tage. Rund drei Wochen nach dem zuletzt verkündeten Releasetermin soll der Titel erscheinen. Cyberpunk 2077 wird demnach am 10. Dezember 2020 veröffentlicht werden.

Wie der CEO von CD Projekt RED, Adam Kicinski, im Zuge eines Konferenzgesprächs erklärte, möchte man mit der Verschiebung erreichen, dass sich das Spiel auf allen Plattformen in einem zufriedenstellenden Zustand erleben lässt. Cyberpunk 2077 erscheint auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox One Series S, Xbox One Series X, PC und Stadia. Doch gerade die Current Gen-Versionen machen den Entwicklern zu schaffen, wie Kicinski vermuten lässt:

„[…] das Spiel ist fertig für den PC und spielt sich gut auf den beiden Next Gen Konsolen. Wir finalisieren den Prozess bezüglich der Current Gen Konsolen.“

Dies liest sich so, als müssten für die PS4- und Xbox One-Versionen weitere Abstriche gemacht werden, um das Spiel auf diesen Plattformen in einem akzeptablen Zustand anzubieten. Hoffen wir, dass die Abstriche dieser Fassungen nicht zu gravierend sind und dass das neue Releasedatum eingehalten werden kann.

QuelleTranskript des CD Projekt RED Konferenzgesprächs
Teilen
Dominik
Hey Leute, ich bin der Dominik, Redakteur, und stürze mich für euch gerne in die aktuellsten News und Reviews der PS4 :)