Sony hat neue Details zu einigen PS4-Titeln der kommenden Monate bekannt gegeben. Für Fans, die schon mit Spannung auf Days Gone warten, hatte der Publisher aber schlechte Neuigkeiten: Der bislang geplante Release-Termin am 22. Februar 2019 wird nicht eingehalten.

Stattdessen soll das Zombie-Spiel ungefähr zwei Monate später, am 26. April 2019, exklusiv für die Playstation 4 erscheinen. Auf dem Playstation Blog haben sich die Zuständigen auch zu den Gründen der Verschiebung geäußert. So wollen die Entwickler den Titel aus dem „überfüllten Februar“ nach hinten verlegen und die zusätzliche Zeit nutzen, um Days Gone noch weiteren Feinschliff zu verpassen. Verständlich, denn die Konkurrenz im Februar hat es durchaus in sich: Sowohl Anthem als auch Crackdown 3 und Metro Exodus sind ebenfalls für den ursprünglichen Erscheinungstermin von Days Gone geplant. Hinzu kommen im selben Monat weitere begehrte Spiele wie Trials Rising oder Anno 1800.

QuellePlaystation Blog
Teilen