Auch dieses Jahr findet wieder die Gamescom statt. Die Gamescom ist die größte europäische Messe für alles was das digitale Spielerherz begehrt. Wie üblich findet die Gamescom in Köln statt. Dieses Jahr vom 25. bis zum 27. August in der Kölnmesse GmbH. Die Wettplattform bwin folgt in Zusammenarbeit mit dem digitalen Magazin ps4source.de den Geschehnissen des Events, um ihren Lesern, die neusten News rund um das Wetten auf Videospiele zu bieten. Bwin bietet eine Reihe von Wettmöglichkeiten an. Sportwetten, Casinospiele und Live-Stream Wetten bei bwin.

Allgemeine Informationen rund um die Gamescom.

Die Gamescom ist nicht nur in ganz Europa, sondern auch auf der ganzen Welt die größte und beliebteste Videospiel-Messe. Sie findet seit dem Jahr 2009 regelmäßig zu Anfang in Leipzig, dann später in Köln statt und zieht dort jedes Jahr mehrere hunderttausend Besucher an. Hersteller, Videospiel-Entwickler und Stars der Videospiel-Szene treten dort auf und präsentieren entweder sich selbst oder ihre neuste Hardware und Software. Jedes Jahr wird dort Ankündigungen erwartet, die Millionen Menschen auf der ganzen Welt sehnlich erwarten. Aktuell findet die Messe in dem Gebäude der Kölnmesse GmbH statt. Die Messe wird in einen öffentlichen Bereich und einen privaten Bereich mit eingeschränktem Zugang geteilt. Fachbesucher, wie Händler bekommen im Voraus die Erlaubnis den eingeschränkten Bereich zu betreten. Der nächste Termin für die Gamescom im Jahr 2022 steht auch schon fest. Sie wird im August stattfinden.

Die Highlights der Gamescom 2021.

Die Gamescom 2021 fand im August statt. Zusammen wollen wir die Erlebnisse der Gamescom noch einmal Revue passieren lassen. Die Gamescom 2021 wurde von mehr als 13 Millionen Zuschauern von Zuhause aus live verfolgt. 60 Unternehmen und 255 Indies präsentierten dort ihre neuesten Produktrenner. Ein Highlight der Messe war der Cosplay-Wettbewerb. Fans der Videospielkultur verkleideten sich als ihre Helden. Die überzeugendste Performance wurde mit einem Preis gekrönt. Platz Nummer ein ging an ein Cosplay der Videospiels Assassin‘s Creed. Der Gewinner kommt aus Kasachstan und bekam für seine Darstellung ein Preisgeld von 800€ und einige Produktegeschenkte. Der zweite und dritte Platz belegte deutsche Cosplayer. Platz 2 ging an ein Cosplay aus dem Spiel For Honor. Er cosplayte als ein Gladiator. Platz 3 ging an ein Cosplay aus dem Spiel Diablo 4.

 

Während der Indie Arena Booth Online präsentierten mehr als 250 Indies ihre neue Spieleideen und ersten Versionen. Indies steht für „Independent“ und bescheibt unabhängige und selbstständige Unternehmen, die Kulturgüter erschaffen. Eigens zu diesem Zweck wurde eine Multiplayer-Welt gestaltet, durch die die Besucher auf ihrem Computer laufen konnten und an die virtuellen Stände der Indies gehen konnten. Eine wunderbare und sehr schön umgesetzte Idee, wie wir finden. An diesem Event nahmen mehr als 15.000 Spieler teil und 500 dieser Spieler erreichten während der Messedauer das Maximallevel von 50.

Die Gamescom Retro Area.

Die Gamescom hatte schon immer einen Sinn für Nostalgie und auch alte Spielklassiker kommen auf der digitalen Messe nicht zu kurz. Zu diesem Zweck sieht das Programm der Messe eine Retro-Area vor, in der alle Besucher in den Erinnerungen an vergangene Tage schwelgen können. Dort läuft Musik alter Spiele, alte Spiele werden noch einmal in Erinnerung gerufen, es gibt Interviews, Technik und vieles mehr.

Teilen
Hi, ich bin Christian, Projektleiter und Administrator von PS4source. Seit August 2013 versorgen wir die PlayStation Community mit regelmäßigen News, Reviews und spannende Kolumnen. Sollte dir die Seite gefallen, dann unterstütze uns mit einem Like bzw. Abonnement auf facebook, Instagram, Twitter und YouTube!