Dass Marvel und PlayStation ein geniales Gespann sind und sich brillant ergänzen, wurde ja bereits in der Vergangenheit des Öfteren bewiesen. Insbesondere das im September erschienene Action-Adventure Spider-Man sorgte für mächtig Furore. Nun setzen die Verleger von Sony Interactive Entertainment noch eins drauf: Mit Marvel’s Iron Man VR erscheint ein Virtual-Reality-Actionspiel exklusiv für die PlayStation 4. Und auch Avenger-Fans dürfen sich freuen. Das gleichnamige Spiel erscheint noch in diesem Jahr.

Iron Man VR: Am 28. Februar ist es soweit

Das Entwicklerstudio Camouflaj steckt hinter dem innovativen Konzept des lang ersehnten Iron-Man-Adventures. Durch die Implementierung von Virtual-Reality-Technologien soll deren neuestes Meisterwerk noch immersiver werden und die Spieleerfahrung auf eine neue Ebene heben. Auch der Releasetermin für das VR-Abenteuer steht nun endlich fest. Auf der Comic-Con in New York im letzten Jahr haben Sony Interactive Entertainment und Camouflaj bekanntgegeben, dass Iron Man VR am 28. Februar erscheinen wird. Die Standard-Edition wird knapp 40 Euro kosten. Darüber hinaus wird es eine Deluxe Edition für zehn Euro mehr geben. Darin enthalten sind unter anderem vier Benutzerdecor-Rüstungen wie die Black-Centurion-Rüstung, zwölf Forschungspunkte und der digitale Soundtrack. Das Spiel kann laut Hersteller bereits jetzt vorbestellt werden – mit einem Gutscheincode für eine kostenlose Ein-Monats-Testphase inklusive. Mit dem PlayStation VR-Headset kann das Abenteuer beginnen. Der Ankündigungstrailer ist bereits erschienen und zeigt einen ersten Einblick in die VR-Welt des Games.

Marvel’s Spider-Man hat Messlatte sehr hoch gelegt

Mit dem Release von Marvel’s Spider-Man vor fast anderthalb Jahren feierte Sony einen riesigen Erfolg und knüpfte damit an die filmischen Abenteuer um Peter Parker an. Das Game erzählt trotzdem seine ganz eigene Geschichte. Die Erwartungen der Community hat das Open-World-Spiel auf jeden Fall erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen, und wurde als „eines der besten Superhelden-Spiele seit Jahren“ hochgelobt. Der Erfolg des PlayStation-Adventures führte dazu, dass auch andere Spider-Man-Games mehr Aufwind bekamen. Bei Spider-Man: Homecoming VR für die PlayStation schlüpft man zum Beispiel selbst in die Rolle des wendigen Spinnenmanns und kann dem Hersteller zufolge seine Tricks und Kniffe lernen. Wie auf www.play3.de berichtet wird, basiert die Experience auf dem 2017 erschienenen Film Spider-Man: Homecoming. Auch das Spider-Man-Slotgame sorgte mit bekannten Gesichtern wie Mary Jane, Peter Parkers Freundin, als Symbole für authentischen Spielspaß. Hier sollte allerdings darauf geachtet werden, dass es sich um ein seriöses und entsprechend lizensiertes Casino handelt, damit das Spielerlebnis entsprechend entspannt verlaufen kann. Richtig gut kam auch die App Spider-Man: Far From Home bei den Fans an. Hier erfährt man alles aus dem Leben von Peter Parker und kann sogar auf dessen Textnachrichten auf seinem Telefon zugreifen. Die mobile Anwendung kann sich auch grafisch sehen lassen und besitzt über 16.000 positive Bewertungen.

Marvel’s Avengers – Releasetermin verschoben

Ein weiteres Marvel-Highlight dieses Jahres ist das Avengers-Action-Adventure für PlayStation 4 und andere Konsolen wie die Xbox One. Nun wurde bekanntgegeben, dass sich das Erscheinungsdatum um ein paar Monate nach hinten verschieben wird. Ursprünglich sollte das Game am 15. Mai auf den Markt kommen. Der Publisher Square Enix hat für den Release jetzt den 4. September genannt. Die Entwickler bei Crystal Dynamics haben sich in einem offiziellen Statement zu der Verspätung geäußert und betont, dass sie „die zusätzliche Entwicklungszeit nutzen werden, um an den Feinheiten des Spiels zu arbeiten, damit die hohen Standards erfüllt werden, die Fans erwarten und verdienen.“ Bei Marvel’s Avengers wird man auf viele bekannte Gesichter wie Captain America, Hulk und Thor treffen.

Das Marvel-Universum für die PlayStation wird sich in Zukunft noch weiter vergrößern und bekommt schon im Februar Zuwachs von Iron Man. Das Action-Adventure Iron Man VR ist, wie der Name schon vermuten lässt, mit kreativen Virtual-Reality-Features ausgestattet. Mit vier Monaten Verspätung wird im September dann auch Marvel’s Avengers auf den Markt kommen. Mit beiden Games möchte Sony an den Erfolg vom Marvel’s Spider-Man von vor anderthalb Jahren anknüpfen.

Teilen
fenomeno0chris
Hi, ich bin Christian, Projektleiter und Administrator von PS4source. Seit August 2013 versorgen wir die PlayStation Community mit regelmäßigen News, Reviews und spannende Kolumnen. Sollte dir die Seite gefallen, dann unterstütze uns mit einem Like bzw. Abonnement auf facebook, Instagram, Twitter und YouTube!