Die Nintendo Switch ist erst vor kurzem 1 Jahr alt geworden und wer hätte damals ahnen können, dass bereits jetzt Backups (Sicherheitskopien) und Homebrews laufen. Verantwortlich für den jüngsten Durchbruch in der Nintendo Switch Hack Szene ist Team Xecuter, welches schon in der Vergangenheit insbesondere bei der Xbox 360 für Furore gesorgt hat. Die Jungs verstehen ihr Handwerk und haben vor wenigen Tagen, die zur Freischaltung benötigten Werkzeuge: SX PRO und SX OS enthüllt. Wir haben freundlicherweise das SX PRO Set zur Verfügung gestellt bekommen und schildern euch im Folgenden unsere Eindrücke dazu.

SX Pro Set – Beim Erwerb der Pro Version erhalten Käufer neben der SX OS Lizenz einen Jig-Dongle und USB-C Adapter (Links im Bild), wodurch die Prozedur zur Installation enorm erleichtert wird.

Team Xecuter hat zwei Varianten zur Freischaltung der Konsole auf den Markt gebracht. Eine davon ist das von uns getestete SX Pro Set und die andere Option beinhaltet nur die reine Software; SX OS.

Beide Optionen liefern das gleiche Resultat und somit dieselben Funktionen, allerdings ist die Installation bzw. Vorgehensweise um in die modifizierte Benutzeroberfläche zu gelangen unterschiedlich. Während SX Pro auf absolut nutzerfreundliche Schritte setzt, verlangt die manuelle Installation von SX OS deutlich mehr ab und ist dementsprechend eher an versierte Nutzer gerichtet. Doch ganz egal für welche Variante man sich entscheidet, am Ende besitzt man eine funktionierende Custom FirmWare (CFW) für Nintendo Switch.


Kann jede Nintendo Switch Konsole gehackt werden?

Vor noch einiger Zeit konnte diese Frage noch mit einem klaren „JA“ beantwortet werden. Doch seit neuestem Zeit bringt Nintendo leicht veränderte Nintendo Switch Konsolen auf den Markt, die aktuell noch nicht freigeschaltet werden können. Wer sicher gehen möchte, dass SX Pro / SX OS tatsächlich funktioniert, der sollte sich möglichst ein älteres Konsolen-Bundle kaufen. Eine andere Möglichkeit besteht darin anhand der Seriennummer festzustellen, ob eine Freischaltung grundsätzlich möglich ist.

Unterstützte Seriennummern:

Seriennummer beginnt mit XAW1:
XAW1007XX (und niedriger) – Hack funktioniert
XAW1008XX – Hack funktioniert vielleicht
XAW1009XX (und höher) – Hack funktioniert nicht

Seriennummer beginnt mit XAW7:
XAW70017XXXXXX (und tiefer) – Hack funktioniert
XAW70018XXXXXX – Hack funktioniert vielleicht
XAW70019XXXXXX (und höher) – Hack funktioniert nicht

Seriennummer beginnt mit XAJ4:
XAJ40052XXXXXX (und tiefer) – Hack funktioniert
XAJ40053XXXXXX – Hack funktioniert vielleicht
XAJ4006XXXXXXX (und höher) – Hack funktioniert nicht

Seriennummer beginnt mit XAJ7:
XAJ70043332XXX (und tiefer) – Hack funktioniert
XAJ70043XXXXXX – Hack funktioniert vielleicht
XAJ7005XXXXXXX (und höher) – Hack funktioniert nicht

Falls Du noch Fragen offen hast, dann lese Dir am besten unser
umfangreiches SX Pro und SX OS FAQ durch!

  • Enthält: USB-C SX Adapter, Jig Dongle und OS Software Lizenz
  • Mit allen Regionen kompatibel
  • Mit allen Firmwares kompatibel
  • Super schnelles Wechseln der Spiele
  • Homebrew Support
  • Payload Support
  • Gewicht: (50g)
  • Preis: 39,99€ (inkl. Versandkosten)

  • Enthält: Xecuter SX OS Software Lizenz
  • Benötigt: Jig Dongle, USB-C zu USB-A Kabel
  • Mit allen Regionen kompatibel
  • Mit allen Firmwares kompatibel
  • Super schnelles Wechseln der Spiele
  • Homebrew Support
  • Payload Support
  • Preis: 24,99€

 

SX Pro Anleitung | Einsteigerfreundlich

Voraussetzung:
– Nintendo Switch Konsole (Firmware 1.0.0 – 5.1.0)
– Jig Dongle (Im SX Pro Set enthalten)
– USB-C SX Adapter (Im SX Pro Set enthalten)
microSD Karte* (mindestens 2GB groß | Empfohlen: 128GB oder mehr)
– PC oder Mac (Zum lesen und schreiben der microSD Karte benötigt)


* Ein Nintendo Switch Spiel kann bis zu 16GB an Speicherplatz einnehmen.
Wir empfehlen daher dringend von Beginn an eine ausreichend große microSD Speicherkarte zu erwerben.
SanDisk 128GB microSD Speicherkarte (35,99€)
SanDisk 200GB microSD Speicherkarte (49,00€)
SanDisk 400GB microSD Speicherkarte (125,99€)

  1. Lade SX OS (ver. 2.0.1) herunter und kopiere die Datei auf das Startverzeichnis Deiner microSD Karte (Beispiel: K:/boot.dat)
  2. Stelle sicher, dass Deine Nintendo Switch Konsole komplett ausgeschaltet ist und stecke die mitgelieferten Tools (Jig-Dongle + USB-C Adapter) und Deine microSD Karte in die Konsole
  3. Starte die Nintendo Switch, indem Du folgende Tasten gedrückt hältst:
    Lautstärke+ und Power Taste
  4. Wähle in der nun geöffneten Startoberfläche von SX OS [Boot custom FW].
    Deine Konsole startet nun automatisch ins Hauptmenü.
  5. Wähle im Hauptmenü [Album] und anschließend den Reiter License. Drücke zum Abruf der Lizenz die A-Taste und in wenigen Sekunden ist die Aktivierung erfolgt.
    Du besitzt nun eine Nintendo Switch mit CFW – Custom FirmWare, Glückwunsch!

SX OS (Lite) Anleitung | Für erfahrene Nutzer

Voraussetzung:
– Nintendo Switch Konsole (Firmware 1.0.0 – 5.1.0)
– Jig Dongle muss selbst erstellt werden
USB-C zu USB-A Kabel (z.B: Kabel vom Switch Pro Controller)
microSD Karte (mindestens 2GB groß | Empfohlen: 128GB oder mehr)
– PC mit Windows (Zum lesen und schreiben der microSD Karte benötigt) 
  1. Zunächst sind Bastelkünste gefordert (kein Scherz), denn für die manuelle Installation von SX OS wird wie beim Pro Set ein Jig Dongle benötigt. Diesen kann man mit einer Büroklammer erstellen >>> Anleitung auf GBAtemp.net
  2. Lade SX OS (ver 2.0.1) herunter und kopiere die Datei auf das Startverzeichnis Deiner microSD Karte (Beispiel: K:/boot.dat)
  3. Stelle sicher, dass Deine Nintendo Switch Konsole komplett ausgeschaltet ist und schiebe den kreierten Jig-Dongle in die rechte Joy Con Schiene bis ganz nach unten ein
  4. Verbinde mit dem USB-C Kabel die Switch mit Deinem PC und starte die Konsole, indem Du folgende Tasten gedrückt hältst: Lautstärke+ und Power Taste (Auf deinem Bildschirm sollte nun nichts zu sehen sein, da der RCM Modus aktiviert ist. Sollte die Konsole normal starten, funktioniert Dein selbst erstellter Jig Dongle nicht richtig!)
  5. Lade die Datei „payload.bin“ herunter und schiebe sie in den Ordner „TegraRcmGUI_v2.0_portable
  6. Starte aus dem „TegraRcmGUI_v2.0_portable“ Ordner TegraRcmGUI.exe und klick auf den Reiter |Settings|. Klicke nun auf den [Install Driver] Button und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm
  7. Wechsle auf den Reiter |Payload| und wähle die zuvor geladene „payload.bin“ Datei aus. Klicke nun auf den Button [Inject payload]
  8. Auf deiner Nintendo Switch sollte nun das SX OS Menü zu sehen sein. Wähle [Boot custom FW] und die Konsole startet automatisch ins Hauptmenü
  9. Wähle im Hauptmenü [Album] und anschließend den Reiter License. Drücke zur Eingabe der Lizenz die A-Taste und in wenigen Sekunden ist die Aktivierung erfolgt.
    Du besitzt nun eine Nintendo Switch mit CFW – Custom FirmWare, Glückwunsch!

Was ist im CFW Modus nun anders bzw. neu?

Team Xecuter hat die Custom Firmware sehr schön dezent gestaltet und es gibt keine komplizierten neuen Menü Eintrage oder dergleichen. Im Grunde findet man alle wichtigen Neuerungen im Hauptmenü unter „Album“.

  • Startet man Album ohne Betätigung einer Schultertaste, so öffnet sich das SX Menü. Dort findet man drei wesentliche Tabs: GAMES, INSTALL und HOMEBREW.
    GAMES ist der Backup Loader. Hier werden alle Sicherheitskopien abgebildet, die dann mit einem Klick geladen werden und im Hauptmenü aufploppen. Backups enden mit dem Dateinamen .xci (Beispiel: snipperclips.xci)!
    INSTALL ermöglicht die mit SX OS Version 1.4 eingeführte Möglichkeit Spiele im .nsp Format zu installieren und damit auch die Option DLCs und Updates nutzen zu können. Das NSP Format besitzt gegenüber XCI einige Vorteile. Zum einen kann der interne Speicher für die Installation der Spiele genutzt werden. Darüber hinaus befinden sich installierte .nsp Spiele direkt auf dem Home Screen und müssen daher nicht jedesmal vom SX Menü geladen werden.
    HOMEBREW ist die Anlaufstelle, um Apps aus der Szene wie Emulatoren oder andere Programme zu starten. Alle Homebrews für Nintendo Switch enden mit dem Dateinamen .nro (Beispiel: eduke32.nro)!
  • Startet man Album und hält dabei die L-Taste gedrückt, so öffnet sich die reguläre Album App, wo man wie gehabt seine Screenshots und Gameplay Videos anschauen kann.

Bestehen irgendwelche Gefahren bei der Verwendung von SX OS (SX PRO + SX Lite)?

Wer mit dem Gedanken spielt SX Pro oder SX OS (Lite) zu kaufen, der muss sich im Klaren sein, dass die eigene Konsole von Nintendo gebannt werden kann. Sobald dieser Fall eintritt und die Konsole gebannt wurde, können keine Spiele mehr online ausgetragen werden. Das gilt nicht nur für Raubkopierte Spiele, sondern auch für all die legal erworbenen Spiele-Karten! Darüber hinaus können keine neuen Spiele mehr aus dem Nintendo eShop erworben werden. Nur wer mit diesem Risiko leben kann, sollte SX Pro bzw. SX OS Lite verwenden.

Wird eine Konsole von Nintendo gebannt so erscheint bei jeder Online-Anwendung der Fehler-Code: 2124-4007 | Quelle: Twitter @GaiaEnforcer

Kann man verhindern, dass man von Nintendo gebannt wird?
Stand heute, kann man einen Bann nie komplett ausschließen. Es ist auch noch nicht komplett geklärt, in welchen Fällen Nintendo die Konsolen Bannt. Allerdings gibt es einige Sicherheitsvorkehrungen die man vornehmen kann (keine Sicherheitsgarantie).

  • Deaktiviere in den Systemeinstellungen „Automatische Software-Updates“
  • Deaktiviere in den Systemeinstellungen „Fehlerinformationen teilen“
  • Stelle den „Flugzeugmodus“ wenn möglich dauerhaft auf EIN
  • Führe Software-Updates von Spielen nur dann durch, wenn Du sie legal erworben hast
  • Möchtest du online spielen, dann verwende ausschließlich originale Spiele hierfür. Am besten startest Du darüber hinaus die Konsole in die original Firmware und spielst die online Titel nur von dort aus und nicht über die SX OS CFW

Ist die Nutzung von SX Pro / SX OS Lite empfehlenswert? Lohnt es sich?

Wir von PS4source distanzieren uns von der illegalen Nutzung solcher Tools, da wir der Meinung sind man muss die vielen Publisher da draußen unterstützen. Spiele die man gut findet sollte man immer ganz legal erwerben. Es ist in den Jahrzehnten der Videospiel-Historie nicht einfacher geworden ein Videospiel zu kreieren und es erfordert viel Kreativität und Fleiß etwas so komplexes auf die Beine zu stellen. Versetzt man sich in die Haut der Entwickler, so würde man es auch nicht gutheißen, wenn jemand das Werk wofür man hart gearbeitet hat einfach stiehlt. Unterstützt also immer die Teams hinter den fantastischen Games!

Nichts desto trotz kann man die SX CFW von Team Xecuter auch völlig legal nutzen und selbsterstellte Backups anfertigen, damit man sich das ständige Wechseln der Spiele in den Game Card Slot erspart. Darüber hinaus bietet SX OS die Möglichkeit Homebrews zu nutzen, wodurch einem viele neue Möglichkeiten geboten werden. In Zukunft wird es mit Sicherheit einen Internet-Browser, YouTube Player oder einen PDF-Reader geben, sodass die Konsole einen deutlichen Mehrwert erhält. Für viele Coder da draußen gibt es wahrscheinlich derzeit nichts schöneres als neue Apps für die Switch zu entwickeln, da die Hardware viel Potenzial besitzt und im Grunde keine Grenzen existieren.

In unserem Forum haben wir einen Thread erstellt, wo man die verschiedensten Homebrews findet und direkt zur Nutzung auf der Switch herunterladen kann.

Nintendo Switch Homebrews – PS4source Forum

Teilen