Gewinnspiel – Was waren Deine Spiele Highlights 2018?

Gewinnspiel – Was waren Deine Spiele Highlights 2018?

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 10 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  TheChris10 vor 1 Tag, 13 Stunden.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • #44051
    fenomeno0chrisfenomeno0chris
    PS4source Crew
      • Kenner
      • Beiträge 62
      Beiträge: 62 30.05.2012

      Sehr wahrscheinlich hast Du bereits unseren Gewinnspiel Artikel auf der Startseite der Website gelesen und bist nun hier angekommen. Damit hast Du schonmal den ersten Schritt zur Teilnahme am Gewinnspiel gemeistert! 👍
      Sofern Du bereits  bist, möchten wir hier in diesem Forum Thema von Dir erfahren, welches Spiel Dir im vergangenen Jahr besonders viel Freude bereitet hat (gerne kannst Du auch mehrere Spiele nennen).

      Falls Du nicht mehr so richtig auf dem Schirm hast welche Titel 2018 erschienen sind, kannst Du gerne unsere PS4 Spiele Liste aufrufen, oder Du schaust dir zur Hilfe die Game of the Year Berichte unserer Redakteure an. Wir sind ein sehr offenes Forum und Meinungsfreiheit hat höchsten Stellenwert bei uns. Es ist daher natürlich absolut kein Problem, wenn Du PC, Nintendo Switch oder Xbox One Spiele nennst.

      Bitte begründe Deine Wahl ausführlich, sodass wir alle nachvollziehen können weshalb das Spiel (die Spiele) einen besonderen Platz in Deinem Herzen einnimmt (einnehmen).

      Die Teilnahme am Gewinnspiel ist bis einschließlich dem 10.03.2019 möglich!
      Nach Einsendeschluss werden wir die Gewinner bis spätestens Ende März bekanntgeben.

      #44112
      rosalieana
        • Neuling
        • Beiträge 2
        Beiträge: 2 14.04.2018

        also für mich war eindeutig *Red Dead Redemption* mein überspiel des jahres. warum? naja wer schon gta liebte, wird es wohl vergöttern. ich stehe auf spiele, wo man noch spielspaß fürs geld bekommt, was man nicht auf einem halben tag durchgespielt hat und eben mit aufgaben zum erledigen. pferde zu reiten 😀 und eben tiere zu häuten. ich steh auf son scheiß 😀

        #44114
        KaitoSenKaitoSen
          • Meister
          • Beiträge 401
          Beiträge: 401 14.04.2018

          Für mich war das absolut Highlight „A Way Out“, nicht nur dass es Co-Op war, man hat auch immer gesehen was sein Mitspieler macht und wenn man zusammen war, war es wieder ein großes Bild, man musste sich gegenseitig helfen um weiter zu kommen, dabei gab es nicht den einen richtigen Weg, sondern konnte auch öfter mehrere Lösungen finden… Ich habe es absolut geliebt und hoffe da kommt noch viel mehr von 😀

          Oder eben auch total Sinnlose Spielereien wie das hier: Schaukeln (Link zu einem Twitch Clip), wir hatten enorm viel Spaß mit dem Spiel, mein absolutes Highlight seit Ewigkeiten.


          Wie man in den Wald hineinruft, so hallt es auch wieder heraus
          https://twitch.tv/eviltaiga

          #44119
          Falko
            • Neuling
            • Beiträge 1
            Beiträge: 1 04.02.2019

            Die von Breakpoint Studio für die PS4 konzipierte Sportsimulation Tennis World Tour stellt aufgrund der Implikation eines Stümper-Modus, der selbst mir in meiner Rolle als Tennis-Dilettant das Feiern von erquicklichen Erfolgen und ergo den Ab-, statt weiteren Ausbau des über die Feiertage angemästeten Winterspecks zu ermöglichen vermochte, meinen persönlichen Favoriten des letzten Jahres dar!

            #44121
            Einfach Martin
              • Neuling
              • Beiträge 8
              Beiträge: 8 18.04.2018

              Hallo – also, Game des Jahres 2018 🙂

              Die Wahl der Qual sagt man oder, aber es waren gute Games vorhanden, Spiderman – God of War – Fornite – Red2 – Tom Raider

              Aber welches Fand ich am Besten, sicherlich fand ich Spideman  gut gemacht,aber nach langen Spielen war die Luft Raus.

              Fornite ist ja er was für Kids wo man gut Geld lassen kann wenn man immer diese Skins kauft 🙁  nicht mein Ding

              Tomb Raider, war ok,aber nicht der Brüller – Gute Grafik aber neu,nicht Wirklich.

              God of War, war der Hammer – Grafik – Gameplay – Story – Hammer

              Aber mein Favorit ist RED2 Das Spiel war einfach Hammer,Grafik – Gameplay – Story, es kam keine Langeweile bei mir auf 🙂 auch wenn es online noch eine sogenannte Beta ist,ist es gut gemacht und macht Fun.

              Es ist weiter ausbaufähig wie GTA und das liebe ich und deswegen geht der Gewinner 2018 an Rockstar RED2 🙂

              aber jeder hat sein Favorit und ist auch gut so 🙂

              Have Fun sag ich immer

               

              #44151
              Teebaum
                • Neuling
                • Beiträge 1
                Beiträge: 1 05.02.2019

                Mein Favorit 2018 war und ist immer noch Red Dead Redemption. Tolle Grafik und die Geschichte gefällt mir richtig gut.Wurde bis jetzt noch nicht langweilig und ich werde es noch einige Zeit spielen.

                 

                2019…mal Sehen was so kommt,ich lasse mich überraschen

                #44152
                MikeGamerMikeGamer
                  • Profi
                  • Beiträge 152
                  Beiträge: 152 28.10.2018

                  Mir haben am Besten die beiden Games God Of War und Assassin’s Creed Odyssey gefallen, da ich immer von grafisch aufwendigen Rollenspielen begeistert bin. Wenn diese dann auch noch einen Open-World Charakter haben und die Story gut durchdacht ist, investiere ich gerne viel Zeit in diese Games.

                  Bei God Of War hat mich die kinoreife Grafikqualität und die atmosphärische Tiefe einfach umgehauen. Klar, es ist zwar kein richtiges Open-World Game, mehr ein Action-Rollenspiel bzw. ein Adventure mit linearem Charakter. Ich hab mich für dieses Spiel entschieden, da ich ohnehin ein großer Fan der nordischen Mythologie der Wikinger-Ära bin und schon viel darüber gelesen habe. Wie schon erwähnt, ist mir die Atmosphäre in der Spielwelt sehr wichtig und davon gibt es hier mehr als genug. Die englische Synchro ist Klasse und trägt zur Stimmung bei. Klar, die deutsche Synchro ist ebenfalls super, aber ich spiel eben gern englisch.

                  Das Kampfsystem ist sehr gut, da es sich hier fast immer um ein Teamwork mit Vater und Sohn handelt. Atreus hilft seinem Dad bei Kämpfen. Mit der Zeit und Erfahrung erhöht sich seine Effizienz im Kampf. Er steht nicht einfach nur im Weg, sondern leistet seinen Beitrag. So spielt man gerne im Team, auch wenn es sich um künstliche Intelligenz handelt. Solche intelligenten Teamplayer sollte man auch in anderen Spielen einführen.

                  Die kombinierte Waffennutzung, d.h. Axt plus Einsatz von Runenattacken etc. ist super und macht Spaß. Das Craften von Equipment und die Interaktion mit NPCs macht ebenfalls Freude. Überhaupt, das Craften ist ein wesentlicher Bestandteil der Story und wurde ganz klasse umgesetzt. Mein Lob an die Entwickler!

                  Ansonsten sind die Quests und Nebenquests sehr interessant, die On-Screen Perspektive während man Rätsel löst ist auch sehr gut dargestellt. Die Zwischensequenzen sind ebenfalls sehr nett gemacht und geben der ganzen Story einfach ein richtig gutes Feeling. Also mich hat das Spiel fasziniert und gut bei Laune gehalten, die Story hat auch einen humanen Touch, den man bei vielen Games oft vermisst. Ich find es Klasse, wenn die Entwickler Wert auf die kleinen Details im Spiel gelegt haben. Sowohl grafisch als auch storytechnisch. Daumen hoch!!!

                   

                  Bei Assassin’s Creed Odyssey hat mich, wie vermutlichen jeden anderen, die Open-World Opulenz überwältigt. Hab das Game noch lange nicht fertiggespielt und es wird bestimmt noch einige Zeit dauern. Aber irgendwie möchte man auch nicht, daß es ein Ende findet. Es macht einfach riesig viel Spaß diese feine griechische Welt zu erkunden und sich in den Quests zu verlieren. Die Mischung aus Open-World-Erkundung und Action-Rollenspiel hat mir sehr gut gefallen. Auch hier haben sich die Entwickler große Mühe gegeben und auf die Details geachtet. Vor allem hat mir gefallen, welche Kontrolle man als Spieler über den Verlauf der Story durch die Erfüllung der Nebenquests hat. Hinter jedem Busch oder Felsen kann sich ein Quest verstecken. Das hält einen richtig bei Laune!

                  Grafisch ist die Welt sehr abwechslungsreich, wenn man von Insel zu Insel hüpft bzw. segelt. Hatte manchmal das Gefühl es wäre eine spielbare Doku über Griechenland. Am meisten Spaß macht mir das Erkunden der Städte, Schiffskämpfe und die Schleichangriffe. Die Auswahl an Rüstungen und Waffen ist richtig üppig. Ebenfalls interessant ist der Söldner-Charakter im Spiel. Man kann sich aussuchen für welche Seite man kämpfen möchte und ist da nicht festgelegt. Dadurch wird dann auch wiederum die Storyline beeinflusst. Die Dialoge sind gut, wobei mir die Interaktion mit NPCs bei God Of War besser gefallen hat. Aber dies nur am Rande. Insgesamt habe ich bisher sehr viel Spaß an diesem Spiel gehabt und würde mir auch für die Zukunft mehr solcher umfangreicher Open-World Games wünschen.

                   

                  Jetzt noch kurz zu den Spielen, auf die ich mich in den nächsten Monaten besonders freue: Ganz klar auf erster Position ist Anthem. Ein Open-World-Shooter wo man als Spieler in eine Art Iron-Man Anzug durch eine grafisch opulente Welt fliegen kann? Was will man mehr?

                  Dann kommt noch Cyberpunk 2077. Als Science-Fiction Fan steht dieses Game auch ganz oben auf meiner Liste. Hoffentlich gibt es bald einen konkreten Releasetermin dazu. Interessant werden wohl auch Sekiro: Shadows Die Twice, Tom Clancy’s The Division 2 und Days Gone.

                  #44163
                  Fruchtigkalt
                    • Neuling
                    • Beiträge 1
                    Beiträge: 1 06.02.2019

                    Detroit: Become Human ist für mich Highlight 2018

                    Warum? Ich liebe Spiele wo ich mit rätseln muss bzw. kann. So wie damals bei Heavy Rain oder Beyond Two Souls.

                    Es fühlt sich halt nicht an wie ein Spiel sondern wie so ein Interaktiver Film wo man Einfluss auf die Story  nehmen kann

                    und sowas gefällt mir sehr.

                     

                     

                     

                    #44236
                    WhiteRabbit
                      • Neuling
                      • Beiträge 1
                      Beiträge: 1 07.02.2019

                      Mein Highlight 2018 war definitiv A Way Out. Klasse Story , Super umgesetzt und einfach ein bomben Erlebnis .

                      2019 freue ich mich besonders auf Anthem. Das Spiel hat viel was ich mir bei einem Destiny 2 gewünscht hätte.

                       

                      Viel Glück allen

                      #44287
                      KaitoSenKaitoSen
                        • Meister
                        • Beiträge 401
                        Beiträge: 401 14.04.2018

                        Achja, auf was ich mich 2019 freue ist Death Stranding, bin echt sehr gespannt auf das Spiel.


                        Wie man in den Wald hineinruft, so hallt es auch wieder heraus
                        https://twitch.tv/eviltaiga

                        #44295
                        TheChris10
                          • Neuling
                          • Beiträge 3
                          Beiträge: 3 18.03.2018

                          Meine Lieblingsspiele im Jahr 2018 waren unteranderem (wie könnte es anders sein) God of War, FarCry 5 und WWE2k19.

                          God of War hat einfach eine coole Grafik/Atmosphäre mit einem spaßigem Gameplay, wo auch die Gewalt nicht zu kurz kommt … so muss ein Kriegsgott halt sein 🙂

                          FarCry 5 habe ich mit einem Kumpel gesuchtet, zuerst daten wir uns nur „Was soll das denn? Warum ist es nicht ernst zunehmen?“ gedacht (wir hatten ein ernsteres Spiel erwartet und waren sehr überrascht was uns da jetzt erwartet hat). Nach ca. 1-2 Spielstunden haben wir die fehlende Ernsthaftigkeit, allerdings gefeiert, da es (vielleicht sogar unfreiwillig) lustig war, da wir viele Bugs feststellen durften (Leichen, die senkrecht im Boden stecken, weg rollende Autos und viele mehr). Zum Glück waren es aber allesamt keine Bugs, die denn Spielspaß zerstört haben.

                          Und zu guter Letzt WWE2k19, ich spiele diese Reihe (mit Unterbrechungen) seit dem ersten Teil und war sehr erfreut wie gut der Teil von 2018 aussah und sich angefühlt hat im Vergleich zum Vorjahr.

                          In 2019 freue ich mich auf Anthem, auf eine eventuelle Ankündigung von Diablo 4 und natürlich FarCry 5 New Dawn … mit der Hoffnung auf noch mehr Spaß im Koop und genau so lustigen Bugs wie im letzten Hauptteil der Reihe.

                           

                        Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)

                        Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.