Tokyo Ghoul re Call to Exist – Animespiel mit Trailer enthüllt

Fressen oder gefressen werden?

0

Immer mehr kleinere Animeserien, die großen Erfolg in Japan feiern, werden nun von Bandai Namco Entertainment als Videospiel umgesetzt. Neben dem bald erscheinenden Beat Em Up „ My Hero One’s Justice “ , das ebenfalls einen kleineren aber bekannten Anime in spielbarer Form für Konsolen und den PC bringt, wurde nun von Bandai Namco Europe in Kooperation mit Three Rings Inc. das Actionspiel Tokyo Ghoul re Call to Exist angekündigt.

Ein erster Trailer verrät in welche Richtung sich das Spiel bewegen wird und zeigt erste Spielszenen. Der Fokus soll dabei auf dem Überleben liegen und wird durch einen kooperativen Offline sowie Online Multiplayer gestärkt. Dabei hat man die Möglichkeit zwischen den menschlichen Ermittlern oder den Ghulen zu wählen und für eine Seite in den Krieg zu ziehen. Auf offizieller Seite heißt es dazu:

„Fressen oder gefressen werden. Uncool oder nicht… lebe weiter.“

Im Spiel werden Charaktere des gesamten Franchise aufeinander treffen, wodurch bekannte Gesichter aus „Tokyo Ghoul“, „Tokyo Ghoul √A“ und „Tokyo Ghoul: re“ zu sehen sind. Sowohl Ermittler als auch Ghule sollen mit eigenen Fähigkeiten und Waffen ausgestattet werden. Gegenstände des Typs Kralle und Quinke können somit im Actiongame genutzt werden.

Die Veröffentlichung von „Tokyo Ghoul re Call to Exist“ ist im Winter für Japan geplant. Der westliche Raum hat leider noch keinen genauen Zeitpunkt erhalten. Das Spiel wird für die Playstation 4 als auch den PC entwickelt. Xbox Fans gehen somit leider leer aus.

QuelleYoutube
Teilen