Diese Woche ereilten uns ganz besondere Neuigkeiten: Die Unreal Engine 5 wurde im Rahmen des Summer Game Fest mit einer detailierter Demo enthüllt. Die Demo läuft auf einer PlayStation 5. Es handelt sich dabei um echtes Gameplay, das nochmal klarstellt, was mit den kommenden Konsolen alles möglich sein wird. Dazu soll es noch vorzeigen, wozu die nächste Engine aus dem Hause Epic im Stande ist.

Unreal Engine 5 verfügt zudem über zahlreiche neue Features, darunter die Global Illumination. Diese reagiert auf Veränderungen in der Szene und Beleuchtung. Weitere Features werden als Niagara-VFX-System sowie das Chaos-Physik- und Zerstörungssystem beschrieben. Besonderen Fokus legt Epic aber auch die Funktionen namens „Nanite“ und „Lumen“.

Fotorealismus auf einem hohen Level

Mit diesen Features setzen die Macher auf einen noch nie dagewesenen Fotorealismus, der mit neuen Beleuchtungslösungen erreicht werden soll:

„Lumen ist eine volldynamische globale Beleuchtungslösung, die sofort auf Szenen- und Lichtänderungen reagiert.“

Das System ist in der Lage diffuse Interreflexionen mit unendlichen Sprüngen und indirekten Spiegelreflexionen zu meistern. Es spielt dabei keine Rolle, wie groß die Umgebungen sind. Epic Games führt weiter aus:

„Um große Szenen mit der Nanite-Geometrietechnologie zu erstellen, nutzte das Team die Quixel Megascans-Bibliothek, die Objekte in Filmqualität mit bis zu Hunderten von Millionen Polygonen bereitstellt. Mit der visualisierten Mikropolygon-Geometrie bekommen die Künstler die Freiheit, so viele geometrische Details zu erschaffen, wie das Auge sehen kann.“

Mit der Demo zeigen die Macher beispielhaft, was sie sich unter den neuen Techniken vorstellen.
Noch müssen sich Spieler sowie Entwickler aber etwas gedulden. Die neue Engine soll im Jahre 2021 veröffentlich werden. Anfang 2021 soll eine erste Preview Version erscheinen. Ende 2021 dann die Vollversion. Bis dahin müssen Entwickler weiterhin die Unreal Engine 4.25 für Next-Gen Spiele nutzen.

Die Anfangs erwähnte Demo könnt ihr euch hier ansehen:

QuelleUnrealengine.com
Teilen
Lexrer
Hallo zusammen, mein Name ist Alex, bin derzeit 24 Jahre alt und lebe derzeit im Ruhrgebiet in der schönen Wasserstadt Mülheim an der Ruhr. Zu meinen Hobbys gehören u.a. Sport, Kino, Videobearbeitung und natürlich das Spielen, Informieren und Konsumieren von Videospielen aller Art. Ich freue mich euch jederzeit mit den spannensten Neuigkeiten aus der Gaming Branche zu versorgen. :) Gamer bin ich seit meiner Kindheit und nutze seit jeher hauptsächlich die Playstation als Platform. Falls Fragen bestehen, könnt ihr mich gerne kontaktieren. Genres: Action, Horror, Shooter, Adventure, RPG, Online Gaming, Beat Em Up, MMO, Walking Simulator, ...