Atomic Heart – Bioshock ähnlicher Adventure Shooter mit Trailer angekündigt

Ein neuer FPS Shooter verleiht dem Genre einen abgedrehten Look.

0

Das Entwicklerstudio Mundfish arbeitet derzeit an Atomic Heart, einem Adventure-First-Person-Shooter, das sich ein wenig von kommerziellen Shootern unterscheidet und mithilfe der Unreal Engine realisiert wird. Mit einem Mix an diversen Elementen aus anderen bekannten Spielen wie Bioshock, Fallout, Resistance oder NieR: Automata ensteht ein besonderer Shooter, der eine einzigartige Atmosphäre vermitteln soll.

Ein dazugehöriger Trailer zeigt, wie dieses Konzept in einem First Person Shooter aufgehen kann, und präsentiert eindrucksvolle Gameplay Szenen in hübscher Optik.
Atomic Heart ist in einem alternativen Universum angesiedelt und setzt die Spieler einer Zukunfts-Sowjetunion aus, wo üble Dinge vor sich gehen. Als Spezialagent müsst ihr den dort herrschenden Umständen auf den Grund gehen, nachdem der Kontakt zu einer Einrichtung abgebrochen war.

Scheinbar kam es zu einem unabdinglichen Vorfall, bei dem Roboter und Maschinen die Einrichtung übernommen haben. Diese sind dabei so aggressiv, dass sie alles angreifen, was nicht ihresgleichen ähnelt. Experimente eines gewissen Dr. Stockhausen sollen verantwortlich für das Misere sein.

Atomic Heart soll für den PC, die Playstation 4 und die Xbox One veröffentlicht werden. Ein weiterer kurzer Trailer auf der offiziellen Youtube- und Steam Seite verrät außerdem, dass VR Unterstützung für Steam VR und die Playstation VR geboten wird. Inwiefern das allerdings noch zutrifft, bleibt abzuwarten.
Laut Angaben der Entwickler soll das Spiel noch 2018 erscheinen.

QuelleMundfish.com
Teilen