Sony arbeitet wohl an einer Antwort zum Gamepass der Xbox. Das berichtet zumindest Jason Schreier von Bloomberg.

Jason Schreier sagt, dass er die Informationen von Leuten hat, die mit den Plänen Sonys vertraut sind und ihm gesagt haben, dass der neue Abo-Service unter dem Codenamen ‚Spartacus‘ läuft.

Das Abonnement soll in einem drei-stufigen Modell erscheinen:

Das Tier 1 Abo enthält wie gewohnt alle PS Plus Vorteile.

Tier 2 enthält zusätzlich einen Spielekatalog bestehend aus Playstation 4 und 5 Spielen.

Tier 3 enthält zusätzliche Demos, Spiele-Streaming und einer großen Bibliothek aus Playstation 1, 2, 3 und Playstation Portable Spielen.

Ein Release steht noch nicht fest, es wird jedoch vermutet, dass das neue Modell im Frühjahr 2022 an den Start geht. Des Weiteren soll Playstation Now wohl eingestellt werden.

Wie immer gilt: Bei Gerüchten sollte man sich nicht zu früh freuen. Sollten die Gerüchte wahr sein, sollte es bald offizielle Informationen geben.

QuelleBloomberg
Teilen
Hallo, ich bin Yasemine und 30 Jahre alt. Den ersten Kontakt zu Videospielen hatte ich auf dem NES mit Mario Bros. Am Liebsten spiele ich Jump 'n Runs, Beat 'em ups und Hero-Shooter.