Ghost of Tsushima: Legends, welches bei der PS4 Version als kostenloses Update hinzukam, bekommt nun einen eigenständigen Release. Dabei erhält der Onlinemodus auch am 20ten August ein neues kostenloses Update für PS4 und PS5. Spieler:innen beider Konsolen haben die Möglichkeit, Legends gemeinsam zu spielen und ihren Spielstand von PS4 auf PS5 zu übertragen. Die eigenständige Version kostet 19,99 Euro. Wer nach Spielen dieser Interesse am Hauptspiel hat, kann für 50 Euro (PS4) oder 60 Euro (PS5) auf die Director’s Cut Variante upgraden.

Am 9ten September erscheint dann ein neuer Modus mit dem Namen: Rivalen-Modus. Dazu gibt es natürlich auch einen Trailer:

Im Rivalen-Modus treten zwei Zweierteams gegeneinander an. Dabei müssen sie mehrere Gegnerwellen besiegen. Besiegen sie einen Gegner, erhalten sie dadurch Magatama. Mit diesem hat man die Möglichkeit, Nachteile für den Gegenspieler:innen zu kaufen. Hat man genug von dieser Währung ausgeben können, erscheint eine letzte Widerstandswelle. Ist sie besiegt, hat man gewonnen. Außerdem bringt der Rivalen-Modus neue Trophäen und kosmetische Möglichkeiten zu Ghost of Tsushima: Legends. Zudem kommen im Zeitraum vom 10ten September bis zum 1ten Oktober jede Woche neue Inhalte zu Legends. Mehr dazu könnt ihr hier lesen.

QuellePlaystation Blog
Teilen
Hi, hier ist Tobias. Ich studiere derzeit und meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit Kochen und Zocken. Dabei bevorzuge ich Games mit guter Story, Langzeitmotivation oder einem Couch-Coop Modus.