GhostWire: Tokyo – Gameplay Trailer zeigt unheimliche Action Szenen

Beim neuen Adventure von Mastermind Shinji Mikami und dem Team von Tango Gameworks müsst ihr Tokio aus den Händen von Geistern retten.

0

Nachdem auf dem PS5 Event endlich der erste Gameplay Trailer zu GhostWire: Tokyo gefallen ist, wissen wir nun, wohin die Reise gehen wird. Das Spiel wird somit ein Mix aus Horror und Action – quasi ein Actionspiel mit Horror Elementen.

Spieler erkunden demnach ein geheimnisvolles Tokyo und müssen mysteriöse Kräfte einsetzen, um die bösen Geister zu vertreiben. Nach einem geheimnisvollen Ereignis sind 99% der Bevölkerung verschwunden. Übergeblieben sind nur paranormale Wesen, die mal gut oder mal böse sind. Die Stadt selbst wartet mit sehr modernen Landschaften sowie antike Schreine auf. Die Geister nehmen dabei die Hauptrolle ein. Ein paar konnte man im Trailer bereits betrachten.

Unheimliche Geister aus dem Trailer

Das sind unter anderem folgende:

  • Amewarashi: Dieses Wesen manifestiert sich als Kind in einem gelben Regenmantel. Es wurde von der starken Trauer erschaffen, die ein von seinen Eltern getrenntes Kind empfindet. Mit seinem unschuldigen, aber dennoch bösartigen Charakter ruft dieser Besucher andere zu Hilfe, wenn er sich bedroht fühlt.
  • Shiromuku: Shiromuku ist eine Art traditioneller reinweißer Hochzeits-Kimono. Obwohl sie eine Braut zu sein scheint, ist diese Besucherin tatsächlich eine physische Manifestation starker Emotionen. Sie repräsentiert die Reue und starken Gefühle für einen Partner, den sie nie heiraten konnte.
  • Kuchisake: Kuchisake-Onna wurde von einer echten urbanen Legende inspiriert. Als starke und agile Gegnerin kann sie Entfernungen schnell überwinden, um euch mit ihren großen Scherenklingen auf den Leib zu rücken. Seid auf der Hut, wenn sie euch fragt, ob ihr sie attraktiv findet, denn es gibt keine richtige Antwort auf diese Frage.

Jeder der paranormalen Wesen verfügt über Schwächen, die man als Spieler ausfindig machen muss. Aber nicht nur die Geister stellen sich euch in den Weg, sondern auch eine mysteriöse Gruppe mit „Hannya“ Masken.

GhostWire: Tokyo erscheint 2021 exklusiv auf PS5 und dem PC. Dabei profitiert es von den Vorteilen der Konsole. 3D-Audio und das haptische Feedback des Controllers sollen ein immersiveres Gefühl vermitteln.

QuellePlaystation Blog
Teilen
Lexrer
Hallo zusammen, mein Name ist Alex, bin derzeit 24 Jahre alt und lebe derzeit im Ruhrgebiet in der schönen Wasserstadt Mülheim an der Ruhr. Zu meinen Hobbys gehören u.a. Sport, Kino, Videobearbeitung und natürlich das Spielen, Informieren und Konsumieren von Videospielen aller Art. Ich freue mich euch jederzeit mit den spannensten Neuigkeiten aus der Gaming Branche zu versorgen. :) Gamer bin ich seit meiner Kindheit und nutze seit jeher hauptsächlich die Playstation als Platform. Falls Fragen bestehen, könnt ihr mich gerne kontaktieren. Genres: Action, Horror, Shooter, Adventure, RPG, Online Gaming, Beat Em Up, MMO, Walking Simulator, ...