Möglicherweise müssen sich Playstation-Spieler länger als gedacht gedulden. Mehreren Quellen zu Folge wird der Release von Horizon Forbidden West, dem Nachfolger von Horizon Zero Dawn, auf das Jahr 2022 verschoben.

Bloomberg berichtete als erstes konkret über eine Verschiebung auf das erste Quartal 2022. Jason Schreier, der schon oft mit Insider-Wissen punkten konnte, hat den bericht verfasst. Aus diesem Grund scheint es wohl sehr wahrscheinlich, dass sich der Release noch etwas hinziehen wird.

Auch Jeff Grubb bestätigt dieses Gerücht. Möglicherweise wird die Verschiebung im September im Rahmen eines Playstation-Events bekanntgegeben.

Auch wenn Jason Schreier und Jeff Grubb vertrauenswürdige Quellen sind, sollte auf eine offizielle Stellungnahme von Sony gewartet werden.

Horizon Forbidden West befindet sich für Playstation 4 und Playstation 5 in Entwicklung. Sollte es weitere Neuigkeiten zum Release des Spieles geben, werden wir darüber berichten.

QuelleBloomberg
Teilen
Hallo, ich bin Yasemine und 30 Jahre alt. Den ersten Kontakt zu Videospielen hatte ich auf dem NES mit Mario Bros. Am Liebsten spiele ich Jump 'n Runs, Beat 'em ups und Hero-Shooter.