Zu Marvel’s Guardians of the Galaxy erschien ein neuer Trailer, indem es um das Charakterdesign geht:

Dabei geht Art Director Bruno Gauthier-Leblanc auf jeden einzelnen Charakter der Guardians of the Galaxy ein. So beschreibt er, dass das Team auf die Idee kam, dass Star Lords liebste Band als Kind Star-Lord hieß und er so zu seinem Namen kam. Deswegen hat er auch den Patch der Band auf dem Rücken seiner Jacke, sowie einen Pin vorne. Neben diesem hängen noch zwei weitere Pins an der Jacke: einer von Space Invaders und einer von den Vinyls der 80er. Währenddessen trägt Drax seine Tattoos als Zeichen für seine gewonnenen Kämpfe. Für jeden erhält er einen weiteren Ring. Gamora trägt einen schwarz-weißen Anzug, welcher an den aus den Comics angelehnt ist. Dabei hat sie an den Händen sowie Füßen Schlagringe, um immer kampfbereit zu sein. Rocket wiederum soll am leichtesten zu designen gewesen sein, da es sehr eindeutig ist, was er mag. Er trägt eine Waffe mit sich, welche sich auch in seinen Rucksack verwandelt. Außerdem trägt er eine gameplayrelevante Schutzbrille und hat einen Spitzbart mit einem kleinen Groot dran, da dieser sein bester Freund ist. Groot wiederum ist quasi Rockets aufrüstbarer Mech. So erhält Groot von ihm im Laufe des Spiels immer wieder neue Rüstungsteile, die sowohl story- als auch gameplayrelevant sind.

Marvel’s Guardians of the Galaxy erscheint am 26. Oktober 2021 für PS4/5, Xbox One / Series S/X, Nintendo Switch und PC. Ihr könnt die offizielle Website hier besuchen.