Paranoid – Neues Spiel der Agony Macher im Trailer

Neues Spiel der Agony Macher mit Trailer angekündigt.

0

Agony hat leider nicht die besten Rezessionen erzielt. Dennoch haben die Verantwortlichen von Madmind Studio ihren nächsten Titel in Entwicklung. Dieser hört auf den Namen Paranoid und ist nicht ganz so höllisch wie Agony sondern setzt mehr auf Psychohorror.

In einem ersten Trailer seht ihr, wo die Reise hingehen soll. Ganze 4 Minuten Gameplay zeigt das Video. Wie der Titel vermuten lässt haben traumatische Ereignisse und Paranoia eine größere Bedeutung im Spiel. Dieses Mal werden Spieler nicht die Weiten der Hölle erkunden sondern durchleben ein etwas realitätsnäheres Setting wie beispielsweise einem Motel in den späten 80ern. Umgeben von Pillen, Alkohol und grotesken Monstern müsst ihr die Wahrheit hinter Patricks Erlebnissen aufdecken und euch auf die Suche nach seiner vermissten Schwester machen.

Von offizieller Seite heißt es:

„Paranoid ist ein First-Person Horrorspiel, das die Geschichte von Patrick Calman erzählt, der seit einigen Jahren in einem Apartment lebt, welches er von seinen verstorbenen Eltern geerbt hat. Die Familien Tragödie vor einigen Jahren führte dazu, dass Patrick mit Suchten und mentalen Problemen zu kämpfen hat. Das einzig lebendige Familienmitglied ist seine Schwester, die vor 13 Jahren verschwunden ist.
Eines Tages klingelt Patricks Telefon. Es stellt sich heraus, dass seine Schwester am Apparat ist. Nachdem sie einige Jahre verschwunden war, kündigt sie nun ihre Wiederkehr an. Das ganze Geschehen zwingt Patrick dazu sein momentan isoliertes Leben auf Kosten der Erscheinung alptraumhafter Erfahrungen zu überwinden.“

Das eingebettete Video ist allerdings nur ein Konzept Trailer. Daher kann sich das finale Gameplay noch ändern. Wann das Spiel erscheint ist bislang noch unklar. Es ist aber bereits auf Steam gelistet und somit für den PC bestätigt. Konsolenfassungen sind noch nicht verkündet worden.

QuelleYoutube
Teilen