Star Wars Battlefront 2 hatte es zum Release wirklich nicht einfach. Aber trotz der gigantischen Kontroverse um die DLC-Politik gaben die Entwickler von DICE den Titel nicht auf. Stattdessen wird der Titel seit der Veröffentlichung im November letzten Jahres stetig um neue Inhalte erweitert.

Doch auch wenn Star Wars Battlefront 2 inzwischen fast ein Jahr für PC, Playstation 4 und Xbox One auf dem Markt ist, ist scheinbar noch lange nicht Schluss. Daher haben EA und DICE die Roadmap für die Inhalte der nächsten Monate veröffentlicht. Insgesamt sind die Content-Updates aktuell bis Februar 2019 terminiert – ob und wie es danach weitergeht, ist unklar. Bis dahin ist aber einiges geplant. Unter anderem kommen Obi-Wan Kenobi, Count Dooku und Anakin Skywalker ins Spiel und Geonosis wird als neuer Ort hinzugefügt. Im Februar soll sogar ein komplett neuer Modus folgen, außerdem sind neben den großen Neuerungen auch weiterhin diverse Detailverbesserungen geplant. 

QuelleEA
Teilen