Sony kündigte eine weitere Episode des State of Play Events an. Im Normallfall handelt es sich dabei um eine kurze Präsentation kommender PlayStation Titel, die um die 20 Minuten läuft. Dieses Mal fokussiert sich Sony aber nur auf ein einziges Spiel: Ghost of Tsushima.

So sollen potentielle Käufer noch etwas ausführlicher ins Spiel geführt werden. Man möchte vor allem mehr Gameplay zeigen, von dem man in den ersten Trailern noch nicht allzu viel gesehen hat. Laut eigenen Angaben beläuft sich die nächste State of Play Episode auf 18 Minuten. Interessenten sollten am Donnerstag, den 14. Mai 2020 um 22 Uhr einschalten.

Sony stellt außerdem nochmal klar, dass auch in dieser Ausgabe keine Neuigkeiten zur PlayStation 5 oder dazugehörige Spiele zu erwarten sein sollen. Es handle sich rein um eine genauere Präsentation zu Ghost of Tsushima.

QuellePlayStation Blog
Teilen
Lexrer
Hallo zusammen, mein Name ist Alex, bin derzeit 24 Jahre alt und lebe derzeit im Ruhrgebiet in der schönen Wasserstadt Mülheim an der Ruhr. Zu meinen Hobbys gehören u.a. Sport, Kino, Videobearbeitung und natürlich das Spielen, Informieren und Konsumieren von Videospielen aller Art. Ich freue mich euch jederzeit mit den spannensten Neuigkeiten aus der Gaming Branche zu versorgen. :) Gamer bin ich seit meiner Kindheit und nutze seit jeher hauptsächlich die Playstation als Platform. Falls Fragen bestehen, könnt ihr mich gerne kontaktieren. Genres: Action, Horror, Shooter, Adventure, RPG, Online Gaming, Beat Em Up, MMO, Walking Simulator, ...