NIS America veröffentlicht The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IV am 27. Oktober für die PlayStation 4. Die Versionen für Nintendo Switch und PC folgen im nächsten Jahr.

Trails of Cold Steel IV steht das Erebonian Empire am Rande eines großen Krieges. Die Geschichte knüpft an die Ereignisse des dritten Teils an: Die Helden der Class VII stellen sich den Streitkräften des Empires entgegen, um dessen Machtergreifung zu verhindern. Rean Schwarzer, Held des Erebonian Civil War und Ausbilder der Class VII, wird vermisst. Die alten und neuen Schüler der Class VII müssen sich mit weiteren Helden zusammenschließen – die einzige Chance, die totale Zerstörung aufzuhalten.

Features:

Die größte Heldenvereinigung: Class VII verbündet sich mit der Crossbell Special Support Section und den Helden von Liberl. Noch nie waren so viele Charaktere in einem Serienteil beisammen.

Das perfekte Kampferlebnis: Das altbekannte und beliebte Kampfsystem wurde noch weiter verbessert. Gigantische Mechs können beschworen werden. Eine nützliche Auto-Battle-Funktion und Lost Arts, die mächtigste Orbal-Magie, sorgen für ein einzigartiges Spielerlebnis.

Gönne Dir eine Atempause: Zwischen den Kämpfen sorgen eine Reihe von Minispielen für Abwechslung. Beliebte Features kehren zurück, etwa Vantage Master, Fischen oder Puzzlespiele, aber auch neue Vergnügungen stehen zur Verfügung wie: der Horror Coaster, Poker oder Blackjack-Spiele spielen.

Charaktere:

Rean Schwarzer – Der Ashen Chevalier

Ein junger Mann, der vor einer düsteren Kette von Ereignissen als Sohn von Kanzler Osborne geboren wurde, führte zu seiner Adoption in die Familie Schwarzer.

Er ist ein Praktizierender des Eight Leaves One Blade-Stils und birgt eine mysteriöse Kraft in sich. Nach dem Ende des erbonischen Bürgerkriegs wurde er im ganzen Reich als Held gefeiert und als „Ashen Chevalier“, Pilot von Valimar, dem Ashen Knight, bekannt.

Nach seinem Abschluss an der Thors ‚Militärakademie trat er als Ausbilder in den Zweigcampus von Thors ein, wo er seine Schüler durch ihre vielen gemeinsamen Prüfungen führte.

Während er sowohl die neue als auch die alte Klasse VII anführte, um die Krise abzuwehren, mit der Erebonia konfrontiert war, fiel er den Plänen der Masterminds zum Opfer, was dazu führte, dass er die Kontrolle über seine Macht verlor und das Ende der Welt auslöste.

Derzeit ist er gefangen, sein Aufenthaltsort ist unbekannt.


Juna Crawford – Crossbells nächste Generation

Die De-facto-Anführerin der neuen Klasse VII – ein energisches Mädchen mit einem starken Sinn für Gerechtigkeit. Sie wuchs im ehemals unabhängigen Crossbell State auf.

Sie vergöttert die Abteilung für besondere Unterstützung und schrieb sich in der Polizeiakademie von Crossbell ein, um in ihre Fußstapfen zu treten, aber bestimmte Umstände zwangen sie, stattdessen auf den Zweigcampus von Thors zu wechseln.

Obwohl sie anfangs misstrauisch gegenüber den Menschen war, die in ihr Haus eingedrungen waren – nicht zuletzt ihrem Helden, dem Ashen Chevalier -, halfen ihre vielen Prüfungen, die sie mit Klasse VII überwunden hatte. Sie ist jetzt entschlossen, für eine Zukunft zu kämpfen, in der Crossbellans und Erebonians Hand in Hand zusammenarbeiten können.

Jetzt, da sich das Große Zwielicht in ganz Erebonia ausgebreitet hat, sind Junas erfüllte Tage an der Akademie zu Ende gegangen und nichts erwartet sie mehr als die trostlose Realität.


Kurt Vander – Ein Schwertkämpfer, der seinen Weg gefunden hat

Ein hübscher junger Mann mit einer auffallend ernsten Persönlichkeit. Er ist der zweite Sohn der Familie Vander – eine Reihe imperialer Schwertmeister – und verfügt über ein übermäßiges Können mit Doppelklingen.

Die Entlassung seiner Familie von ihren Pflichten als kaiserliche Leibwächter hatte ihn zwecklos gemacht und ihn veranlasst, sich vom Hauptcampus zurückzuziehen und sich stattdessen auf dem Zweigcampus einzuschreiben.

Obwohl er anfangs Zweifel daran hatte, wie fähig der Ashen Chevalier wirklich war, beginnt er, Reans Lektionen im Laufe der Zeit zu Herzen zu nehmen und wächst sowohl als Person als auch als Schwertkämpfer.

Nachdem sich der Fluch über Erebonia ausgebreitet hat, erwacht Kurt schließlich in einem unbekannten Dorf …


Altina Orion – Bezeichnung: Originator Zero 74

Ein scheinbar emotionsloses Mädchen, welches ihre Kampfhülle „Claiomh Solais“ benutzt, um Ihre Feinde zu bekämpfen. Sie war früher unter dem Codenamen „Black Rabbit“ der Geheimdienstabteilung der kaiserlichen Armee angegliedert und diente Rean während seiner Zeit als Unterstützung und Überwachung der Regierungsbefehle.

Als Rean als Ausbilderin dem Zweigcampus zugewiesen wurde, schrieb sie sich selbst unter geheimen Befehlen ein. Ihre Erfahrungen als Schülerin der Klasse VII vertieften ihre Verbindungen zu Rean und ihren Klassenkameraden und ließen sie langsam echte Emotionen entwickeln.

Während des Vorfalls in Heimdallr war sie entschlossen, ihre Freunde auf Kosten ihres Lebens zu beschützen, verlor jedoch stattdessen jemanden, der ihr lieb war. Altina beklagte sich über Tage, die für immer verloren waren, und versank in die Tiefe der Verzweiflung …

Teilen
fenomeno0chris
Hi, ich bin Christian, Projektleiter und Administrator von PS4source. Seit August 2013 versorgen wir die PlayStation Community mit regelmäßigen News, Reviews und spannende Kolumnen. Sollte dir die Seite gefallen, dann unterstütze uns mit einem Like bzw. Abonnement auf facebook, Instagram, Twitter und YouTube!