Auf der E3 kündigte Ubisoft ihren nächsten Kracher Watch Dogs Legion an. Das Besondere an diesem Titel ist neben den Hackingfähigkeiten der Fakt, dass jeder NPC für die eigene Hackergruppe angeworben und gespielt werden kann.

In einem aktuellen Interview sprach Creative Director Clint Hocking über das System und nannte einige weitere Informationen. So können angeheuerte Charaktere auch kontinuierlich verbessert werden. Man soll sogar in der Lage sein, die Figuren in einer von drei verschiedenen Klassen auszubilden.

„Jeder Charakter wird in einer der drei Klassen trainiert, sobald er zu DedSec kommt. Zudem hat jeder Charakter seine eigene Entwicklung. Sie steigen auf und erhalten im Laufe der Zeit Vorteile und Fähigkeiten. Bei der Investition in ihre individuellen Charaktere geht es vor allem darum, mit ihnen zu spielen, sie in der Geschichte des Spiels zu sehen und sie im Laufe der Zeit zu verbessern. Gleichzeitig hat DedSec eine eigene Entwicklung und alle Charaktere werden mit dem Upgrade von DedSec leistungsfähiger. Der Verlust eines einzelnen Operativen bedeutet also mehr, einen Charakter zu verlieren und Zugang zu seinem spezifischen Spielstil zu erhalten, als den Verlust von Progression und sich dem Feind gegenüber unterfordert zu fühlen.“

Watch Dogs Legion erscheint am 06. März 2020 für Playstation 4, Xbox One und den PC.

QuelleGamingbolt
Teilen
Lexrer
Hallo zusammen, mein Name ist Alex, bin derzeit 24 Jahre alt und lebe derzeit im Ruhrgebiet in der schönen Wasserstadt Mülheim an der Ruhr. Zu meinen Hobbys gehören u.a. Sport, Kino, Videobearbeitung und natürlich das Spielen, Informieren und Konsumieren von Videospielen aller Art. Ich freue mich euch jederzeit mit den spannensten Neuigkeiten aus der Gaming Branche zu versorgen. :) Gamer bin ich seit meiner Kindheit und nutze seit jeher hauptsächlich die Playstation als Platform. Falls Fragen bestehen, könnt ihr mich gerne kontaktieren. Genres: Action, Horror, Shooter, Adventure, RPG, Online Gaming, Beat Em Up, MMO, Walking Simulator, ...