Watch Dogs – Riesige Spinnenroboter und Zombies im Spiel?

0

Bereits vor zwei Wochen berichteten wir über den „Welcome To Chicago“-Trailer vom kommenden Ubisoft-Kracher Watch Dogs. Der Trailer zeigt allerdings viel mehr als man auf den ersten Blick vermutet. Denn wir bekommen nicht nur zu sehen, wie Protagonist Aiden sich die digitale Vernetzung der Stadt zu Nutze macht. Einige Sekunden des Videos präsentieren mysteriöse Szenen, die das Spiel in einem ganz anderen Licht darstehen lassen. Hier noch einmal der Trailer, ab rund 3:34 sind einige interessanten Szenen zu entdecken:

Den Anfang macht eine Art übernatürliche Waffe, mit der Aiden auf ein farbiges Etwas schießt.

watchdogs1

Weiter geht es mit einigen Figuren, scheinbar Polizisten, deren Köpfe brennen und Augen rot leuchten.

watchdogs5

Auch eine riesige Roboter-Spinne hat ihren Auftritt. Auf NeoGAF ist mittlerweile ein neuer Screenshot aufgetaucht, der dieselbe Spinne in Aktion zeigt. Doch wie passen diese Ereignisse ins Spiel? Es scheint, als hätte Aiden mit seinem virtuellen Smartphone die Möglichkeit, verschiedene Augmented-Reality-Apps zu starten und so seine Umgebung zu beeinflussen. Es ist also wahrscheinlich, dass all diese Szenen AR-Apps in Aktion zeigen. Wir können nur hoffen, dass diese Ereignisse passend ins Spiel integriert sind und für mehr Abwechslung sorgen.

Teilen
Hey Leute, ich bin der Dominik, Redakteur, und stürze mich für euch gerne in die aktuellsten News und Reviews der PS4 :)