Rainbow Six Siege: Neuer Spielmodus mit zeitlich limitierter Map für zwei Wochen spielbar

0

Ubisoft kündigte heute Showdown an, ein zeitlich limitiertes Event von Tom Clancy’s Rainbow Six Siege mit einem völlig neuen Spielmodus. Showdown bringt außerdem die zeitlich limitierte Map Forth Truth und exklusive neue Spielinhalte für alle Spieler, die am Event teilnehmen. Zusätzlich erhalten die Spieler die Chancen auf einen echten Goldbarren im Wert von 1.500 Euro im Nugget-Gewinnspiel.

Die Reise in den Wilden Westen ist vom 2. Juli bis zum 16. Juli verfügbar und führt einen spannungsgeladenen 3-vs.-3-Spielmodus mit der exklusiven Map Fort Truth ein. Zwei Trios aus Angreifern und Verteidigern treten darin gegeneinander an, nur mit einer BOSG.12.2 und einer Magnum LFP586 bewaffnet. Showdown führt außerdem ein begrenztes HUD ein, bei dem die Gesundheit, die Munition und das Fadenkreuz entfernt werden und keine Vorbereitungsphase erlaubt ist.

Im Rahmen des Showdown-Events werden 31 exklusive Wilder Westen-Gegenstände vorgestellt. Zu diesen Showdown-Artikeln gehören komplette Wildwest-Outfits, die aus verschiedenen Gegenständen bestehen, sowie Kopfbedeckungen, die die Spieler für zehn ihrer Operator erwerben können.

Spieler, die sich während des Events einloggen, erhalten ein kostenloses Showdown Collection Pack und können die Ubisoft Club Event Challenges absolvieren, um ein Paket und einen Waffen-Skin für die BOSG.12.2 zu erhalten. Spieler können die Showdown-Pakete auch für 300 R6 Credits kaufen.

Die Sonne geht im Westen unter und bietet den Spielern die Chance auf ein echtes goldenes Nugget im exklusiven Nugget-Gewinnspiel. Unter allen kreativen Twitter- und Instagram-Beiträgen mit dem Hashtag #R6Golddigger (inkl. Verlinkung des Channels @RainbowSixDE) wird ein Goldbarren im Wert von 1.500 Euro verlost.

QuellePressemitteilung
Teilen
Dominik
Hey Leute, ich bin der Dominik, Redakteur, und stürze mich für euch gerne in die aktuellsten News und Reviews der PS4 :)