Anthem – Trailer, Gameplay, Releasedate und viele neue Informationen

Massig neue Informationen wurden auf der E3 zu Biowares Anthem bekannt gegeben.

0

Die erste Konferenz der diesjährigen E3 ist gelaufen und brachte einige neue Informationen mit sich. Der Fokus der EA Konferenz lag dieses Jahr ganz eindeutig bei Anthem. Zum Shared-World-Titel von Bioware wurden massig neue Informationen und Videos veröffentlicht, die einen tieferen Einblick auf das Spiel geben.

Storytrailer

Der Cinematic Trailer ist oben für euch verlinkt. Dieser zeigt die Welt von Anthem und präsentiert zusätzlich ein paar Story Details. Demnach haben Wächter die Welt verlassen und die Welt in Chaos zurückgelassen. Einzig und allein ein geschützer Bereich namens „Anthem“ bleibt den Menschen und dient als Sammelstelle für Überlebende. Alle, die sich außerhalb des Anthem aufhalten, benötigen einen Hightech Anzug namens Javelin, um die gefährliche Welt zu durchstreifen und sich gegen tödliche Monster zu wehren.

Vision des Spiels

Für Anthem habe sich die Macher eine bestimmte Richtung des Spiels überlegt. Das Konzept ist eine Shared-World, die sich ständig verändern soll. Die Story bezieht sich auf den Spieler selbst. Man möchte nicht den Weg gehen, dass das Spiel ein MMO oder ein Multiplayer Spiel mit reinem Storycontent darstellen soll. Es sollte etwas anderes werden mit einer dynamischen Welt, die sich bei jedem Wiedereinstieg ins Spiel verändern wird. Auch das Wetter wird im Spiel dynamisch dargestellt. Spieler, die Anthem zusammen spielen, nutzen dedizierte Server. Wenn ein globales Event passiert, wird das auf allen Servern gleichzeitig auftreten und die Welt jedes Spielers gleich verändern.

Auf die Frage, wie sich die Story mit dem Konzept einer Shared-World verbindet, antworten die Entwickler wiefolgt:

„Eine großartige Story dreht sich für Bioware um Charaktere, mit denen man eine Verbindung über Entscheidungen aufbaut, die den Spieler fühlen lassen, dass die Story über sich selbst handelt. In vielen Multiplayer Spielen werden diese Dinge vernachlässigt, da man Multiplayer und Storytelling zu sehr mixt. Nun kann man eine Lösung aufbauen, die wir in den Kern des Spiels einbauen mussten. Das machen wir mit Anthem. Wir nennen dieses Prinzip: Unsere Welt meine Story. Also, wenn du in der offenen Welt unterwegs bist, musst du dich in einer gefährlichen Welt auf deine Mission konzentrieren. Und in diesem Moment lassen wir andere Spieler mit dir zusammen spielen. Das einzigartige an Anthem ist, dass es sich hierbei um eine Shared-World handelt. Es gibt unterschiedliches Wetter und Tages- und Nachtzeiten. Was wir im Spiel erfahren ist, was wir zusammen erfahren. Jeder, der Anthem spielt, sieht im Moment das Selbe. Das meinen wir, wenn wir über unsere eigene Welt sprechen. Es ist eine Welt, die wir uns gemeinsam teilen und zusammen erfahren.“

Zudem wurde betont, dass das Spiel extra darauf ausgelegt ist, dass man in Zukunft weitere Storys einbringen kann.

Dynamische Welt

Wie bereits angesprochen wurde, dreht sich viel um die Welt, in der Anthem spielen wird. Diese soll sehr dynamisch und einzigartig gestaltet werden. Abgesehen von diversen Wettereffekten spielen aber auch die dortigen Konflikte eine Rolle, die durch das Aufeinanderprallen von der Hymne der Schöpfung und dem dort herrschenden Chaos auftreten. Durch die Konflikte entstehen beispielsweise gigantische Monster, mutierte Kreaturen und brutale Stürme. Die Tools, die die Wächter nach ihrem Verschwinden hinterlassen haben, sollen genutzt werden, um gegen das Chaos vorzugehen. Da sich die Welt konstant verändern wird, soll sich das ganze Spiel lebendiger anfühlen. Das Verändern der Welt passiert durch globale Events wie riesige Stürme in Echtzeit.

Javelin Anzüge

Um im Spiel in der gefährlichen Welt zu überleben, kommen die sogenannten Javelin Anzüge zum Einsatz. Das sind Suits, die euch gewisse Waffen und Boni gewähren und euch in der Welt begleiten. Spieler können selbstständig entscheiden, welchen Anzug sie verwenden möchten. Insgesamt gibt es 4 unterschiedliche Javelins, die mit einzigartigen Fähigkeiten daher kommen:

  • Den Ranger
  • Den Collosus
  • Den Interceptor
  • Den Storm

Der Ranger ist ein Allrounder, der unterschiedliche Dinge machen kann und eher auf den eins gegen eins Kampf spezialisiert ist. Der Collosus hingegen verfügt über ein breites Arsenal an heftigen Waffen, wie z.B. Raketen- oder Flammenwerfer und ist gut gegen mehrere Feinde auf einem Haufen.

Mikrotransaktionen

Im Spiel ist der eigene Charakter nach Belieben anpassbar. Das Aussehen der Suite kann demnach beliebig verändert werden. Es wird auch kosmetische Inhalte zum Kaufen geben. Andersweitige Vorteile oder Lootboxen werden im Spiel nicht zum Kauf mit Echtgeld angeboten.

Erscheinungsdatum

Zum Schluss wurde noch verraten, wann der Titel erscheinen wird. Das genaue Datum ist der 22. Februar 2019. Anthem wird an dem Tag für die Playstation 4, die XBox One und den PC erscheinen.

Gameplay

Neben dem beeindruckenden Cinematic Trailer wurden auch diverse Gameplay Videos veröffentlicht, das ihr euch gleich hier anschauen könnt. Darin werden zusätzliche Details über die Javelins, die Story, die Events und das Endgame besprochen.

QuelleYoutube
Teilen