Seit dem Beschluss der Regierung, alle Großveranstaltungen bis einschließlich den 31. August 2020 abzusagen, ist eigentlich klar, dass es die Gamescom 2020 im gewohnten Format dieses Jahr nicht geben wird.
Das bestätigten nun auch die Veranstalter selbst in einem kurzen Statement. Da man aber nicht auf die größte Gaming Messe der Welt verzichten möchte, wird diese nun rein digital abgehalten werden. Das gilt auch für die Entwicklerkonferenz devcom sowie die Opening Night Live.

Erste konkrete Informationen zur digitalen gamescom werden Mitte Mai bekanntgegeben. Fest steht, dass nicht nur den Besuchern die bereits bezahlten Tickets erstattet, sondern auch den Ausstellern, die an die Koelnmesse geleisteten Zahlungen zu 100 Prozent zurückerstattet werden. Zur Abwicklung der Erstattungen von Tickets und Buchungen wird es in den kommenden Wochen weitere Informationen geben.

Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH:

„Als Veranstalter schmerzt uns diese Entscheidung genauso, wie es die halbe Million Fans der gamescom trifft, die jedes Jahr nach Köln kommen, um gemeinsam Games zu feiern. Wir freuen uns aber jetzt schon auf die digitale gamescom 2020 – genauso wie auf unsere Fachmessen, die wir danach ab September wieder in „analoger“ Form auf unserem Gelände durchführen können.“

Auch Felix Falk, Geschäftsführer des game – Verband der deutschen Games-Branche, äußert sich zur Situation:

„Auch wenn wir dieses Jahr leider nicht mit der Games-Community und Games-Branche vor Ort in Köln zusammenkommen können, werden wir Ende August trotzdem digital miteinander verbunden die neusten Spiele feiern. Darum arbeiten wir mit unseren Partnern mit Hochdruck an der Weiterentwicklung von gamescom: Opening Night Live und gamescom now und werden zusätzlich neue und spannende Digital Formate präsentieren. Unser Ziel ist klar: die gamescom wird auch in diesem Jahr für Millionen Fans auf der Welt wieder ‚The Heart of Gaming‘.“

QuellePressemitteilung
Teilen
Lexrer
Hallo zusammen, mein Name ist Alex, bin derzeit 24 Jahre alt und lebe derzeit im Ruhrgebiet in der schönen Wasserstadt Mülheim an der Ruhr. Zu meinen Hobbys gehören u.a. Sport, Kino, Videobearbeitung und natürlich das Spielen, Informieren und Konsumieren von Videospielen aller Art. Ich freue mich euch jederzeit mit den spannensten Neuigkeiten aus der Gaming Branche zu versorgen. :) Gamer bin ich seit meiner Kindheit und nutze seit jeher hauptsächlich die Playstation als Platform. Falls Fragen bestehen, könnt ihr mich gerne kontaktieren. Genres: Action, Horror, Shooter, Adventure, RPG, Online Gaming, Beat Em Up, MMO, Walking Simulator, ...